Anzeige

VfL Handball: Damen - Sieg beim TSV Wittislingen

Vor dem Spiel ahnte noch niemand, dass es die Weinroten 60. Minuten gegen aufopferungsvoll kämpfende Wittislinger Damen zu tun hatten, die mit tatkräftiger Unterstützung vom Schiedsrichter Gespann, die Mehrzahl der Spielzeit in Überzahl verbringen durfte.
Dies zeigt auch ein Blick auf die Verteilung der Zeitstrafen und Siebenmeter, das sehr zu Gunsten der Wittislingerinnen ausgefallen ist und so manchen einheimischen Zuschauer zum schmunzeln verleitete.

Trotz diesem gefühltem "Ungleichgewicht", hätten die Weinroten von Anfang an die Partie bei Normalform souveräner gestalten müssen.
„Wir hatten heute nie die Chance ein ähnliches Ergebnis wie im Hinspiel zu erzielen, trotzdem dürfen wir nicht so fahrlässig mit unseren Chancen umgehen, “ so Jordan.

Der Tabellenführer startete mit einem erfolgreichen Spielzug zum 1:0, dann war es aber auch vorbei mit der Herrlichkeit.
In der Abwehr wurden des Öfteren Bälle gewonnen, aber im Gegenzug konnten diese nicht in Tore umgewandelt werden, weil man immer wieder an der guten Wittislinger Torhüterin scheiterte. Wittislingen führte dank Siebenmeter zwischenzeitlich dann mit 4:2. Die Damen aus der Kreisstadt konterten und hielten sich dadurch immer wieder im Spiel.

Nach dem 10:10 Halbzeitstand legte Wittislingen noch mal nach und führte nach 36 Minuten mit 12:10. Nun präsentierten sich die VfL Damen meisterlich und führten binnen 15 Minuten trotz doppelter Unterzahl mit 19:13.
Die letzten 9 Minuten verwaltete der Meister seinen Vorsprung und kam glücklicherweise auch ohne große Verletzungen durch die Partie und mit einem blauen Auge beim Tabellenschlusslicht davon.

Für den VfL spielten:

Bernadette Dalgauer, Sophie Seeleuther im Tor, Silvia Kuffner-Mayr (7), Judith Deutschenbauer (4), Juliane Wieser (4), Mirjam Zach (3), Melanie Märkl (2), Sandra Schaaf (2), Anna-Lena Rösch (1)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.