Anzeige

Männer 2 Dämpfer im Kreisderby

Beim TSV Niederraunau III musste die Günzburger „Zweite“ im Kreisderby der Handball-Bezirksliga mit einer 16:25 (7:14)-Niederlage einen herben Dämpfer der letzten Erfolgsserie hinnehmen. Die Gastgeber verstanden es, in den entscheidenden Phasen, in denen den Weinroten kein Treffer gelang, Tore zu erzielen und sich einen beruhigenden Vorsprung herauszuarbeiten. Niederraunau schwächelte nur zu Beginn der zweiten Hälfte kurz, was der VfL zu nutzen verstand und einen 9-Tore-Rückstand auf ein 13:15 verkürzte. Raunau hatte im Endspurt jedoch genügend Reserven um die Gäste auf Distanz zu halten und einen letztlich deutlichen Heimsieg einzufahren.

VfL-Tore: Bögner (5), J. Rennert (5/2), Schildwächter (3), S. Thiel (2),
R.Thiel (1)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.