Anzeige

Königsproklamation und Ehrung der Vereinsmeister

Könige und Vizekönige, von links Franziska Stoll, Tobias Wieser, Helmut Vierbacher; Bernd Deininger
Der Schützenverein Nornheim 1911 e. V. ehrt seine neuen Schützenkönige und Vereinsmeister.

Vor den Ehrungen der neuen Schützenkönige und Vereinsmeister am 6. Januar, ist es schon zur Tradition geworden, dass sich einige Mitglieder des Schützenverein Nornheim nachmittags zu einer Winterwanderung in die nähere Umgebung treffen. Bei kaltem Winterwetter führte die Heurige Tour über Harthausen nach Rettenbach zu unseren Schützenfreunden Rosi und Erich Kosi. In deren Garten konnte man sich an eine Feuerstelle aufwärmen und sich mit warmen Glühwein und einem Schnäpschen stärken.
Danach traten die 19 Teilnehmern mit neuem Schwung den Rückweg nach Nornheim, zum Schützenheim an.
Siehe auch:
http://www.myheimat.de/guenzburg/beitrag/68588/win...

Gegen18 Uhr fanden sich dort noch weitere Mitglieder, Freunde und Gönner des Schützenverein Nornheim 1911 e. V. ein um bei der Vorstellung und Ehrung der neuen Könige und Vereinsmeister dabei zu sein.

Neuer Schützenkönig mit einem 30,1 Teiler wurde Vierbacher Helmut und sicherte sich damit die Königsprämie und für 1 Jahr die Schützenkette, Deiniger Bernd wurde mit einem 38,6 Teiler Vizekönig.

Die Jugendschützenkette erhielt heuer mit einem 134 Teiler Wieser Tobias, der letztjährigen Jugendkönigin Franziska Stoll ist es nicht gelungen sie mit einem 142 Teiler zu verteidigen.

In den nachfolgend aufgeführten Disziplinen, wurden für die vorderen Plätze vom Sportleiter Gerhard Böck und Schützenmeister Helmut Nimsgern, entsprechende Vereinsmeisterschafts-Pokale überreicht.

Schützenklasse LG:
1.Wieser Dietmar 374 Ringe, 2. Senser Markus 363 Ringe, 3. Engelhart Daniel 351 Ringe

Damenklasse offen LG:
1. Schmidt Sylke 329, 2. Haupelshofer Petra 320 Ringe, 3. Socher Julia 310 Ringe

Alters/Seniorenklasse LG:
1. Bigelmaier Johannes 334 Ringe, 2. Senser Werner 334 Ringe, 3. Vierbacher Helmut 328 Ringe,

Jugend/Juniorenklasse LG:
1. Kristofer Schmidt 358 Ringe,

Senioren aufgel. 30 Schuss:
1. Nimsgern Helmut 293 Ringe, 2. Bernert Rudolf 278 Ringe, 3. Erwin Riedl 276 Ringe

Schüler 20 Schuss:
1. Franziska Stoll 152 Ringe, 2. Wieser Tobias 129 Ringe, 3. Joe Krumm 124 Ringe

Schützenklasse offen LP:1. Deininger Bernd 352 Ringe, 2. Löscher Lars 352 Ringe, 3. Bigelmaier Johannes 349 Ringe

KK-Sportpistole:
1. Mayer Rudolf 243 Ringe, 2. Senser Markus 226 Ringe,


Den besten Jahresdurchschnitt bei den 10 besten Serien in der Disziplin "Senioren aufgelegt" erreichte mit 289,5 Ringen Helmut Nimsgern und bekam dafür den Wanderpokal für dieses Jahr.

Der Preis für die meisten Übungsabende, es waren 68 an der Zahl, ging an Helmut Vierbacher, er erzielte auch das beste "Jahresblattl", einen 5,1 Teiler und bekam dafür jeweils ein kleines Schützenkrügerl mit gravierten Zinndeckel.

Die "Jahres-Schützenscheibe 2009" die von allen Anwesenden mit einem Schuss ausgeschossen wurde, gewann Bigelmaier Johannes.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 04.02.2009
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.