Anzeige

„Uromas Küchengeheimnisse“ und „Omas Strickstrumpf“

Leckere „Auszogane“
Am Sonntag, 8. Februar von 14-17 Uhr warten gleich zwei verschiedene Vorführungen auf die Museumsbesucher in der Kreisheimatstube Stoffenried. Wegen der großen Nachfrage werden drei erfahrene Strickerinnen nochmals ihr „Gschtrick“ mitbringen, um Stulpen, Stutzen, Socken und Strümpfe zu stricken. Natürlich darf gefachsimpelt werden - Vorlagen und Tipps inbegriffen. Wer will, darf gerne sein eigenes Gestrick mitbringen.
In der historischen Küche werden derweil am Holzofen Uromas Küchengeheimnisse von Anni Böck und Thea Dirr ausprobiert . Auch hier gibt’s wieder Tipps und Rezepte zum Nachmachen und natürlich „Versucherle“.

Am Dienstag, 10. Februar um 14 Uhr findet der Kurs „Schmalzgebäck auf Omas Küchenherd“ statt. Anni Böck und Thea Dirr bereiten Apfelkrapfa, Hutzlakrapfa, Kartoffelwürscht und Fasnachtsküachla („Auszogane“) in der historischen Küche zu.
Dazu gibt es wieder Tipps, Rezepte und natürlich die frisch gebackenen Köstlichkeiten zum Probieren.

Für diese Veranstaltung ist unbedingt eine telefonische Anmeldung erforderlich ( 08283/2131 oder 08283/1078).
0
1 Kommentar
2.658
Peter Schoblocher aus Thannhausen | 09.02.2009 | 12:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.