Anzeige

TV-Bericht in der Sendung"Akte"/SAT.1, über Michelle Kessler und Veröffentlichung der ersten Single

Michelle hat ihre erste Single veröffentlicht. Mit Ihrer Krankheit kommt sie am kommenden Montag in Sat 1 (Foto: Agentur)
Ein „Leben mit Tourette“… ist eine oft nicht ganz so einfache Angelegenheit, um es hier mal gelinde auszudrücken ! Viele SAT.1-Zuschauer wissen dies spätestens nach den bewegenden Reportagen in„Akte 2019“ von August und September, in der drei junge am Tourette Syndrom leidende Menschen auf einer gemeinsamen Urlaubsreise begleitet wurden.

Dass man sich von so einer Krankheit aber nicht unterkriegen lassen soll und muss beweist mit Michelle z.B. eine der Protagonisten dieser Reise. Die mit beiden Füßen im Berufsleben stehende Allgäuerin hat neben ihrer großen Liebe zu ihrem Pferd Trude noch ein weiteres Hobby, das Singen. Ein glücklicher Umstand dabei ist, dass Vater und Onkel von Michelle eine gemeinsame Musikproduktion mit Tonstudio betreiben und ihr Wunsch, irgendwann einmal einen eigenen Song zu interpretieren, reifte nicht zuletzt deswegen jahrelang in ihr. Doch auch wenn sie stimmlich sehr gut vorbereitet ist und jahrelange Übung sie dabei unterstützt… Wie wird es wohl sein, wenn sie mit ihrem Tourette im Tonstudio steht und singt? Auch hier wurde sie von einem Kamerateam für „Akte 2019“/SAT.1 begleitet, vom Einsingen ihres Titels „Hey du, so ist das Leben“ bis hin zur Produktion ihres allerersten Videoclips incl. Live-Performance vor interessiertem Publikum! Man darf gespannt sein!!

Zu sehen und zu hören ist der weitere Weg von Michelle voraussichtlich am Montag, den 18. November ab 22.20 Uhr, in einer neuen, eindrucksollen Reportage! Achtung: Voraussichtliches Sendedatum bzw. voraussichtliche Sendezeit (Änderungen aus tagesaktuellen Gründen möglich!!).

Ihr Song „Hey du, so ist das Leben“ ist zwischenzeitlich natürlich auch schon in den bekannten Shops als Download-Single, unter ihrem Pseudonym „Michelle Kessler“ erhältlich !
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.