Anzeige

Sprachcafé Günzburg wird fortgesetzt

(Foto: Ramona Beck/ Landratsamt)
Nachdem das Sprachcafé Günzburg in 2019 gut angenommen wurde, wird es auch in 2020 weiterhin einmal im Monat im evangelischen Gemeindehaus Günzburg (Augsburger St. 31) stattfinden.
Am 29. Januar 2020, 17.30-19.00 Uhr, findet das erste Sprachcafé im neuen Jahr statt. Auch die weiteren Termine bis Juli fallen jeweils auf den letzten Mittwoch im Monat.
Das im September 2019 gestartete Sprachcafé konnte sich als ein Treffpunkt etablieren: Alteingesessene Günzburgerinnen und Günzburger nehmen ebenso am Sprachcafé teil, wie Menschen aus anderen Ländern, beispielsweise Frankreich, Bosnien oder Afghanistan. Einmal im Monat kommen sie alle zusammen, um sich auszutauschen, Bekanntschaften zu schließen sowie ihr Deutsch zu verbessern. Initiiert wurde das Projekt von „Günzburg hilft“. In 2020 werden die Ehrenamtlichen unterstützt durch die Migrationsberatung der Caritas, die Flüchtlings- und Integrationsberatung der Diakonie, Petra Junginger vom Familienstützpunkt Günzburg sowie der kommunalen Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte. Jeweils eine Hauptamtliche ist beim Sprachcafé vor Ort und steht für aufkommende Fragen zur Verfügung. Somit ist das Sprachcafé nicht nur ein Ort der Begegnung, sondern auch eine niederschwellige Anlaufstelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.