Anzeige

Spende aus dem Donau-Ries für Hochwassergeschädigte

Der Kinderschutzbund Kreisverband Donau-Ries übergab zugunsten der durch Hochwasser geschädigten Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Günzburg eine erneute Spende über 820 €.

Landrat Hubert Hafner zeigte sich sehr erfreut darüber. „Damit wird den durch das Hochwasser geschädigten Bürgern eine weitere wertvolle Hilfe zuteil, die dort ankommt, wo sie auch am nötigsten gebraucht wird.“
Bereits unlängst hatte der Kinderschutzbund Kreisverband Donau-Ries dem Landrat eine Spende über 1.000 € zukommen lassen. Während letztere aus dem Verkaufserlös eines Basars stammt, handelt es sich bei der erneuten Spende um reine Geldspenden von einzelnen Bürgern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.