Anzeige

Bombenfund in Leipheim

Bei Baggerarbeiten auf dem ehemaligen Fliegerhorstgelände in 89340 Leipheim ist eine 5 Zentner-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg aufgedeckt worden. Das Gartenhallenbad bleibt bis zur Entschärfung der Bombe vorübergehend geschlossen.

Bei Baggerarbeiten ist heute gegen 11:30 Uhr eine amerikanische Bombe aus dem zweiten Weltkrieg mit einem Gewicht von etwa 5 Zentnern ausgegraben worden. Auf Grund des Bombenfundes hat die Stadt Leipheim in einem Radius von 300 m rund um den Fundort die Evakuierung angeordnet. Gäste des Gartenhallenbades wurden aufgefordert, dieses zu verlassen. Das Gartenhallenbad bleibt bis zur Entschärfung der Bombe vorübergehend geschlossen. Das Altenheim des Rummelsberger Stift liegt nicht innerhalb der 300 m Evakuierungszone.
Um 14 Uhr wird der Räumdienst zur Kampfmittelbeseitigung erwartet. Weitere Maßnahmen werden dann in Abstimmung mit diesem getroffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.