Anzeige

Aus Rezeptidee wird Radio 7 Drachenkinder - Marmelade-Frühstücksmarmelade für den guten Zweck

Eine Marmelade für den guten Zweck (Foto: Radio 7)
 
(Foto: Radio 7)

Seit Ende Mai sucht Radio 7 Marmeladenrezepte aus dem Radio 7 Land. Allerdings bleibt es nicht bei einer reinen Rezeptesammlung auf radio7.de
. Gemeinsam mit REWE Südwest und Konfitürenspezialist Simmler aus dem Südschwarzwald wird eines dieserRezepte umgesetzt und in den Handel gebracht. Die Radio 7 Drachenkinder-Marmelade steht ab Spätsommer
in den REWE-Märkten, 1 Euro vom Verkaufspreis geht an kranke, traumatisierte und behinderte Kinder aus dem Sendegebiet.

ie Geburtsstunde von Marmelade liegt laut Wikipedia im alten Rom. Bei Ausgrabungen im Jahr 1937 fanden Forscher Tongefäße mit Rückständen von Zwetschgenmus. Wa s die Römerinnen und Römer
schon zu schätzen wussten, ist weltweit heute unverzichtbarer Bestandteil des Frühstücks oder auch mal für zwischendurch: allein 23,37 Millionen Deutsche essen mehrmals in der Woche Marmelade, Erdbeere belegt
in der Beliebtheitsskala traditionell den erstenPlatz.
„Das ist auch bei uns im Radio 7 Land nicht anders“ so Sebastian Pauls aus der
Radio 7 Morningshow „oft werden die Rezepte von Generation zu Generation weitergegeben. Diese süßen Schätze wollen wir heben und
haben unsere Nutzer gebeten, bis Mitte Juli ihr Lieblingsrezept einzureichen.
“Daraus im zweiten Schritt eine Rezeptesammlung zu machen, biete sich zwar an. „Das reicht uns aber nicht aus“, erklärt Co-Moderatorin Mara Kim „
wir kochen zehn Rezepte nach und lassen Drachenkinder ihre Lieblingssorte wählen. Und genau diese soll im Spätsommer
dann zu kaufen sein.“ Nur –dafür braucht es entsprechende Partner: sowohl
beim Einkochenals auch im Vertrieb. „Unsere Küche hier im Funkh
aus ist zwar groß, aber nicht für die Marmeladenproduktion in größerem Umfang geeignet. Und dann stellte sich uns auch die Frage, wie die Marmelade
zu den Hörerinnen und Hörern kommt.“
Für beide Themen hat Radio 7 nun entsprechende Partner gefunden. Simmler aus dem Südschwarzwald übernimmt den Part des Einkochens
–und das mit vollem Engagement, bestätigt Geschäftsführerin Dr. Uta Simmler. „Die Heimat unseres Unternehmens und unserer Mitarbeiter ist schon immer Baden-Württemberg –das bedeutet für uns auch,
in der Region dort zu helfen, wo Hilfe benötigt wird. Wir
unterstützen die Drachenkinder gerne, weil mit jedem Projekt bei den geförderten Kindern und Familien wieder ein Lächeln mehr zu sehen ist. Das tut allen einfach gut!“
REWE Region Südwest zögerte auch nicht lange, als der Sender nachfragte, ob der Verkauf über die REWE-Märkte denkbar sei. Über 200 Händler
stehen quasi nun in den Startlöchern, um die Radio 7 Drachenkinder
-Marmelade zu verkaufen. „Unsere REWE-Märkte liegen mitten im Leben. Sie sind ein Marktplatz. Man kauft nicht nur ein, sondern trifft sich und tauscht sich aus. Wir nehmen Anteil am Schicksal der Menschen, die zu uns kommen. Und diese Anteilnahme endet für uns nicht an der
Ladentür. Wenn wir mit unserem Engagement für die Radio 7 Drachenkinder dazu beitragen, dass Kinder und Familien mit besonderen Bedürfnissen geholfen wird, dann freut uns das sehr“, erklärt Sabine Stachorski, REWE-Pressesprecherin Region Südwest „Anfang September soll es soweit sein, wir sind alle schon sehr
gespannt auf die Resonanz.“
Dass diese hoch ausfällt, darauf hoffen alle Beteiligten. Schließlich geht 1 Euro
vom Verkaufspreis direkt an die Radio 7 Drachenkinder. „Wunderbar“, freut sich Ursula Schuhmacher von den Drachenkindern „wieder einmal kommt die
Hilfe aus der Region und geht gleichzeitig wieder zurück in die Region.“ Man unterstütze nun schon im zwölften Jahr kranke, traumatisierte und behinderte Kinder aus dem Sendegebiet. „Mit über fünf Millionen Euro an Spendengeldern konnten wir bisher
mehr als 1.300 Kinder, Projekte und Einrichtungen fördern
. Ich bin ganz fest davon überzeugt, dass die Marmelade die Menschen im Radio 7 Land animiert, uns zu helfen. Eine tolle Marmelade,
engagierteREWE-Händler, treue Unterstützer und die
Leidenschaft der Deutschen für den süßen Brotaufstrich –das müsste doch eigentlich ein Erfolgsrezept sein“, freut sich Ursula Schuhmacher über die größte Aktion in der Geschichte der Radio 7 Drachenkinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.