Anzeige

14 Schulsanitäterinnen am Mindeltal-Gymnasium und der Mindeltal-Realschule

(Foto: Schule)
14 Schülerinnen des Mindeltal-Gymnasiums und der Mindeltal-Realschule absolvierten die vom Malteser Hilfsdienst durchgeführte Ausbildung zum Schulsanitäter mit 24 Unterrichtseinheiten. Die Ausbildungsleitung oblag Evi Siegmann vom Malteser Hilfsdienst. Die Schulen waren über die Schulkooperation mit den katholischen Maltesern sehr dankbar. Betreut und organisiert wurde das Projekt vom Sicherheitsbeauftragten der Schule Studienrat i.P. Thomas Schropp. Die Feierstunde mit Verleihung der Urkunden und der Übergabe des von den Maltesern gesponserten Sanitätsrucksack durch die Jugendbeauftragte der Malteser in der Diözese Augsburg Emilia Jaser wurde musikalisch durch die Schülerin Vildan Macit (10g) am Klavier sowie durch die Lehrkräfte Studienrat i.P. Christian Lang (Klavier) und Oberstudienrat i.P. Stefan Baisch (Geige) umrahmt. Das Bild zeigt die stolzen neuen Schulsanitäterinnen der Mindeltal-Schulen mit ihrem Lehrer Thomas Schropp sowie den Vertreterinnen des Malteser Hilfsdienstes Evi Siegmann und Emilia Jaser.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.