offline

Christine Gorzitze

Christine Gorzitze
192
myheimat ist: Günzburg
192 Punkte | registriert seit 25.04.2006
Beiträge: 39 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Stadtbroschüre jetzt auch auf Englisch

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 28.08.2007 | 154 mal gelesen

Tourist-information Neues Angebot - Günzburg |touri| Janet, Horace und Ben Page aus England waren die ersten Günzburg-Besucher, die die druckfrische englische Version der Günzburg-Leipheim-Broschüre in Händen hielten. Die Londoner Familie, die zum ersten Mal die Stadt besuchte, war „very amunsed“ über den informativen Flyer in ihrer Landessprache. Den Gästen werden darin Hinweise zu Freizeitangeboten, Kultur, Geschichte und...

1 Bild

Gz-Shirts für Kids sind da 1

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 08.08.2007 | 241 mal gelesen

GZ-Shirts für Groß und Klein sind ab sofort bei der Tourist-Information Günzburg-Leipheim zu haben. - Günzburg |touri| Benedikt, Christian, Moritz, Max und Sonja freuen sich über ihre neuen Guntia-Shirts. Das Günzburger Souvenir wurde beim Guntiafest präsentiert und ist seither ein richtiger Renner. Schon bei der ersten Vorstellung war die Nachfrage nach GZ-Shirts für Kinder sehr groß. Darauf hat die Tourist-Information...

1 Bild

GZ-Shirt ist ein echter Verkaufsschlager

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 27.06.2007 | 194 mal gelesen

Beim Guntiafest sah man sehr viele Besucher mit dem neuen GZ-Shirt über den Marktplatz und die umliegenden Gassen flanieren. - Auch Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Kulturamtsleiter Peter Bannwarth und die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Günzburg, die zum Organisationsteam des Guntiafestes gehörten, hatten ihre GZ-Shirts an. Am Stand der Tourist-Information Günzburg-Leipheim war das GZ-Shirt ein echter Verkaufsschlager....

1 Bild

Allerlei Geschichten für Leseratten und Zuhörmäuse

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 25.04.2007 | 493 mal gelesen

Neue Führungen durch Günzburg, aber auch die Klassiker sind weiter im Programm. - Günzburg. Rund 3000 Menschen nahmen im vergangenen Jahr an Führungen durch Günzburg teil. Von April bis Oktober brachten acht Stadtführerinnen und -führer ihren Gästen bei 144 Rundgängen die Große Kreisstadt näher. Die Leiterin der Tourist-Information, Christine Gorzitze, kann dabei einen deutlichen Zuwachs an auswärtigen Teilnehmerinnen und...

1 Bild

Frauenkirche, ein Günzburger Juwel

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 29.09.2006 | 104 mal gelesen

Günzburg: Frauenkirche | Eine der schönsten Rokokokirchen in Süddeutschland ist die Kirche „Zu unserer lieben Frau“, die in den Jahren von 1736 bis 1741 erbaut wurde. Diese Günzburger Kirche ist eine der drei wichtigsten Kirchenbauten des Baumeisters Dominikus Zimmermann.Zusätzliche Informationen:Bei einer Führung durch eines der bedeutendsten Günzburger Wahrzeichen erfahren die Besucher viele Details über die Geschichte und architektonische...

Frauenkirche, ein Günzburger Juwel

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 29.09.2006 | 260 mal gelesen

Günzburg: Frauenkirche | Eine der schönsten Rokokokirchen in Süddeutschland ist die Kirche „Zu unserer lieben Frau“, die in den Jahren von 1736 bis 1741 erbaut wurde. Diese Günzburger Kirche ist eine der drei wichtigsten Kirchenbauten des Baumeisters Dominikus Zimmermann. Bei einer Führung durch eines der bedeutendsten Günzburger Wahrzeichen erfahren die Besucher viele Details über die Geschichte und architektonische BesonderheitenZusätzliche...

Weiber – Göttinnen - Nonnen

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 27.09.2006 | 97 mal gelesen

Günzburg: Schlossplatz 1 | Wer kennt Anna Beer, wo hat sie gelebt und was ist eine Nonnenempore? Welche Frau hatte 58 Kutschen in ihrem Gefolge? Im Mittelpunkt dieser Führung stehen Frauenpersönlichkeiten, deren Lebensgeschichte mit der von Günzburg verbunden ist. Diese Frauen brachten Kunst und Kultur in unsere Stadt. Durchwandern Sie mit uns das Leben dieser interessanten Frauen.Zusätzliche Informationen:Treffpunkt: 18 Uhr, Schlossplatz 1, pro...

Häuser erzählen Geschichten

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 21.09.2006 | 242 mal gelesen

Günzburg: Schlossplatz 1 | Schaut man hinter die Hausfassaden, so entdeckt man so manchen alten Handwerksbetrieb der dort früher ansässig war. Fündig wird man unter anderem bei einem Kleinhandwerker, der „Faulenzer“ herstellte, einem Orgelbauer, oder einem Fotografen. Diese Häuser erzählen Geschichten, die Sie bei der 90- Minuten Führung erfahren.Zusätzliche Informationen:Treffpunkt: 18 Uhr, Schlossplatz 1, pro Person 3 Euro Bitte beachten...

Das Geheimnis der vier Türme

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 16.09.2006 | 242 mal gelesen

Günzburg: Schlossplatz 1 | Bei dieser Kinderstadtführung erzählen wir euch Geschichten über die Wehrtürme entlang unserer Stadtmauer. Wir suchen nach dem versteckten Hexenturm, gehen zum Kuhturm, wo im Mittelalter die Gefangenen im obersten Stockwerk saßen und verraten euch unglaubliche Geschichten, ja richtige Geheimnisse über die einstigen Bewohner des Ursulaturmes. Am Ende unserer Geheimnistour braucht ihr allerdings etwas Mut, um in die dunkle...

1 Bild

Abendlicher Stadtrundgang

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 13.09.2006 | 160 mal gelesen

Günzburg: Schlossplatz 1 | Die im 14. Jahrhundert von den Habsburgern exakt geplante Oberstadt entwickelte sich zum pulsierenden Zentrum der Markgrafschaft Burgau. Mit dem Bau des Schlosses und der Hofkirche stieg Günzburg zur Residenzstadt auf.Zusätzliche Informationen:Noch heute sind aus dieser 500-jährigen Zugehörigkeit zu Vorderösterreich historische Bauten erhalten. Bei einer 90-Minuten Führung durch „Klein-Wien“, so wurde die Stadt liebevoll...

Die Römer in Günzburg

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 09.09.2006 | 236 mal gelesen

Günzburg: Schlossplatz 1 | Wie haben Soldaten, Familien, Handwerker und Händler 77 n. Chr. gelebt und gewohnt? Wie und wo wurden die Toten bestattet und die Götter verehrt? Ausgangspunkt dieser interessanten Führung ist das Heimatmuseum Günzburg. Zu sehen gibt es vorgeschichtliche und provinzialrömische Archäologie, darunter die schönsten Stücke aus bislang 1.500 römischen Gräbern (Nachbau eines Ausschnitts aus dem Gräberfeld in Originalgröße) und die...

Häuser erzählen Geschichten

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 24.08.2006 | 277 mal gelesen

Günzburg: Schlossplatz 1 | Schaut man hinter die Hausfassaden, so entdeckt man so manchen alten Handwerksbetrieb der dort früher ansässig war. Fündig wird man unter anderem bei einem Kleinhandwerker, der „Faulenzer“ herstellte, einem Orgelbauer, oder einem Fotografen. Diese Häuser erzählen Geschichten, die Sie bei der 90- Minuten Führung erfahren.Zusätzliche Informationen:Treffpunkt: 18 Uhr Schlossplatz 1, pro Person 3 Euro Bitte beachten...

1 Bild

Frauenkirche, ein Günzburger Juwel

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 18.08.2006 | 144 mal gelesen

Günzburg: Frauenkirche | Eine der schönsten Rokokokirchen in Süddeutschland ist die Kirche „Zu unserer lieben Frau“, die in den Jahren von 1736 bis 1741 erbaut wurde. Diese Günzburger Kirche ist eine der drei wichtigsten Kirchenbauten des Baumeisters Dominikus Zimmermann. Bei einer Führung durch eines der bedeutendsten Günzburger Wahrzeichen erfahren die Besucher viele Details über die Geschichte und architektonische BesonderheitenZusätzliche...

Die Römer in Günzburg

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 12.08.2006 | 267 mal gelesen

Günzburg: Schlossplatz 1 | Wie haben Soldaten, Familien, Handwerker und Händler 77 n. Chr. gelebt und gewohnt? Wie und wo wurden die Toten bestattet und die Götter verehrt? Ausgangspunkt dieser interessanten Führung ist das Heimatmuseum Günzburg. Zu sehen gibt es vorgeschichtliche und provinzialrömische Archäologie, darunter die schönsten Stücke aus bislang 1.500 römischen Gräbern (Nachbau eines Ausschnitts aus dem Gräberfeld in Originalgröße) und die...

1 Bild

Abendlicher Stadtrundgang

Christine Gorzitze
Christine Gorzitze | Günzburg | am 09.08.2006 | 98 mal gelesen

Günzburg: Schlossplatz 1 | Die im 14. Jahrhundert von den Habsburgern exakt geplante Oberstadt entwickelte sich zum pulsierenden Zentrum der Markgrafschaft Burgau. Mit dem Bau des Schlosses und der Hofkirche stieg Günzburg zur Residenzstadt auf.Zusätzliche Informationen:Noch heute sind aus dieser 500-jährigen Zugehörigkeit zu Vorderösterreich historische Bauten erhalten. Bei einer 90-Minuten Führung durch „Klein-Wien“, so wurde die Stadt liebevoll...