Anzeige

Traumergebnis für Dr. Hans Reichhart

v.l. JU-Kreisschatzmeister Stefan Baisch (Günzburg), JU-Ortsvorsitzende Barbara Reichhart (Jettingen-Scheppach), Bezirksvorsitzender der JU-Schwaben und CSU-Landtagslistenkandidat (Platz 106) Dr. Hans Reichhart (Jettingen-Scheppach)

Der Bezirksvorsitzende der JU-Schwaben, Dr. Hans Reichhart (Jettingen-Scheppach), wurde bei der Bezirksversammlung in Höchstädt mit 98 % im Amt bestätigt.

Die Delegierten aus allen schwäbischen Kreisverbänden stärkten mit diesem Ergebnis ihrem CSU-Landtagsspitzenkandidaten (Listenplatz 106) den Rücken und honorierten seine Arbeit in den letzen zwei Jahren. In seiner Rede lobte Dr. Hans Reichhart den Zusammenhalt im Vorstand und verwies auf zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen, darunter auch eine Demonstration beim SPD-Bundesparteitag in Augsburg gegen die Schuldenpolitik der SPD regierten Bundesländer.
Als Ausschussmitglied wurde auch der Günzburger JU-Stadtrat Stefan Baisch wiedergewählt. Ebenso dürfen mit Barbara Reichhart und Stefan Baisch zwei Mitglieder des JU-Kreisverbands Günzburg die JU-Schwaben in der Landesversammlung vertreten. Die JU-Kreisvorsitzende Margit Werdich-Munk freute sich über das gute Abschneiden der Günzburger JU-Kandidaten und die Anerkennung für den Kreisverband, die sich in den hervorragenden Abstimmungsergebnissen widerspiegelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.