Anzeige

Energiethemen werden im Landratsamt diskutiert

Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und nachhaltiges Bauen und Sanieren waren die Leitthemen für das Energieteam des Landkreises Günzburg und den Energiebeirat auf der vor kurzem stattgefundenen dritten Arbeitssitzung.
Derzeit erstellt der Landkreis in Zusammenarbeit mit dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) ein Klimaschutzkonzept das die Themen Energieeinsparung, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien ganzheitlich beleuchten soll. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe diskutierten zum Teil lebhaft die Anregungen von Bürgern und Akteuren, die bei der Energiewerkstatt am 21. November 2012 geäußert worden sind. Dabei ging es unter anderem um die Genehmigungspraxis bei Sanierungen, den Passivhausstandard für kommunale Neubauten, wertvolle Förderinformationen für Gewerbebetriebe, eine Verstärkung der Energieberatung für Endkunden und mögliche Aktionen für Bürger, die gemeinsam mit den Gemeinden des Landkreises angeboten werden könnten.
Die Projektvorschläge werden im Laufe weiterer Arbeitstreffen präzisiert und bis zum Sommer in einem konkreten Maßnahmenkatalog für den Landkreis zusammengeführt. Natürlich soll dieses Arbeitsprogramm – die Zustimmung im Kreistag vorausgesetzt – „dann auch schnellstmöglich umgesetzt werden“ so Meryem Avcu, Leiterin des Energieteams des Landkreises.
„Denn was wir uns von den Gemeinden und Bürgern wünschen, müssen wir als Landkreis auch vorleben“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.