Anzeige

Ehemaliger Staatsminister von Waldenfels kommt am Tag der Deutschen Einheit nach Günzburg

Der 3. Oktober ist unser Nationalfeiertag, der Tag der Deuschten Einheit. Die Maueröffnung jährt sich in diesem Jahr zum 30. Mal.

Auch wenn die Ereignisse schon mehr als eine Generation zurückliegen, bewegen Sie uns heute noch, entweder aus persönlichen Gründen, oder auch weil unsere heutige politische Kultur und die heutigen Wahlergebnisse aktuell mit der Öffnung des Ostens in Zusammenhang gebracht werden.

Es ist in jedem Fall ein Feiertag, dem wir, die örtliche CSU zusammen mit der Kreis-CSU eine Erinnerungskultur geben wollen, wie wir das bereits seit vielen Jahren machen.


In diesem Jahr ist es uns eine Freude, dass wir den Staatsminister a. D. Dr. Georg von Waldenfels, vor 30 Jahren, also zum Zeitpunkt des Mauerfalls, Bayerischer Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten, als Zeitzeuge gewinnen konnten.


Staatsminister Waldenfels kommt am 3. Oktober um 10.30 Uhr in den Rokokosaal des Günzburger Heimatmuseums. Anschließend besteht die Möglichkeit mit dem Gast ins Gespräch zu kommen
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
26.067
Kurt Battermann aus Burgdorf | 12.09.2019 | 11:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.