Anzeige

Bayerische Landesstiftung fördert Außenrenovierung von St. Blasius in Oxenbronn

CSU-Landtagsabgeordneter Alfred Sauter
Die Außenrenovierung der Pfarrkirche St. Blasius in Oxenbronn wird von der Bayerischen Landesstiftung gefördert. Dies teilt der heimische Landtagsabgeordnete Alfred Sauter (CSU) mit. Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat die Unterstützung der Maßnahme mit einem Betrag von 7.500 Euro in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Alfred Sauter zeigte sich erfreut über die Entscheidung der Bayerischen Landesstiftung, die Außeninstandsetzung der Pfarrkirche im Ichenhauser Stadtteil Oxenbronn trotz knapper finanzieller Mittel in ihr Förderprogramm aufzunehmen: „Die Außenrenovierung soll der Katholischen Kirchenstiftung St. Blasius Oxenbronn durch den Förderbeitrag der Bayerischen Landesstiftung zumindest erleichtert werden. Sie kann mit der Auszahlung der Mittel in absehbarer Zeit rechnen“, so der Landtagsabgeordnete.

Die Maßnahme umfasst die Erneuerung der Dachdeckung, der Spenglerarbeiten und des Außenanstrichs, die Erneuerung des Eingangsvorbaus sowie die Trockenlegung der Fundamente. Die Oxenbronner Pfarrkirche in ihrer heutigen Form und ihre jetzige Ausstattung gehen auf das Jahr 1768 und Joseph Dossenberger zurück. Die Ursprünge des Gotteshauses liegen jedoch deutlich weiter in der Vergangenheit. 948 wurde im Schwarzwald das Kloster St. Blasien gegründet, das bis 1150 Besitzungen in Oxenbronn hatte. In dieser Zeit dürften auch die Anfänge der Kirche liegen. Aufgrund des unterschiedlichen Mauerwerks kann auf mehrere Bauperioden geschlossen werden. Mit der Außenrenovierung der Oxenbronner Pfarrkirche wurde kürzlich bereits begonnen.

Die Kosten für die Außeninstandsetzung von St. Blasius betragen insgesamt etwa 215.000 Euro. Davon entfallen 70.000 Euro auf den denkmalpflegerischen Mehraufwand. Die Förderung der Sanierungsmaßnahmen durch die Bayerische Landesstiftung beläuft sich damit auf 10,7 Prozent des denkmalpflegerischen Mehraufwands. Die übrigen Kosten werden anteilig durch die Diözese Augsburg, die Stadt Ichenhausen, den Landkreis Günzburg, den Bezirk Schwaben sowie aus Eigenmitteln finanziert. Zudem hat auch die Kurt und Felicitas Viermetz Stiftung zugesagt, für die Instandsetzung der Pfarrkirche St. Blasius einen Betrag von 10.000 Euro zur Verfügung zu stellen.

Durch die Unterstützung der seit 1972 bestehenden Bayerischen Landesstiftung konnte bereits eine Vielzahl an wichtigen Baudenkmälern im Landkreis Günzburg für die kommenden Generationen erhalten werden. „Die Pfarrkirche St. Blasius in Oxenbronn besitzt eine über die Grenzen des Landkreises Günzburg hinausgehende Bedeutung. Gerade vor dem Hintergrund, dass das Gotteshaus auch in der Zukunft als Pfarrkirche dienen soll, ist die finanzielle Unterstützung von Erhaltungsmaßnahmen besonders sinnvoll“, so Landtagsabgeordneter Alfred Sauter abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.