Anzeige

Baufortschritt an Realschule Ichenhausen

Vor dem neuen Windfang von links: Konrektor Eberhard Lechner, Rektorin Eva Gantner, Fachbereichsleiter im Landratsamt Peter Mucha, Architekt Wolfgang Krüger
Die Baumaßnahmen an der Hans-Maier-Realschule in Ichenhausen gehen zügig voran.
Im Zuge der von der Bundes- und Staatsregierung geförderten Maßnahmen des Konjunkturpaketes II wurde die Energetische Sanierung der Aula mit Sanierung der Lüftung der Aula und der Schulküche an der Realschule als eine von drei Maßnahmen des Landkreises genehmigt. Beim Baustellenbesuch konnte sich jetzt der zuständige Fachbereichsleiter im Landratsamt, Peter Mucha, vom raschen Baufortschritt überzeugen. Erfreulich ist die Tatsache, dass alle Aufträge an Handwerker aus der Region vergeben werden konnten und somit das Ziel der Bundesregierung, eine rasche Durchführung der Maßnahmen unter Berücksichtigung der heimischen Wirtschaft, eingehalten wurde.
Die Gesamtkosten dieser Maßnahmen liegen bei ca. 600.000 €, die staatliche Förderung aus dem Konjunkturpaket II liegt dabei bei ca. 392.900 €.
Seit Ende September sind die beauftragten Firmen am Arbeiten, eine Gesamtfertigstellung ist für Mitte Januar nächsten Jahres zu erwarten. Die neuen Windfänge an der Ost- und Westseite sowie die Fensterfassaden der Aula wurden bereits montiert. Durch Verlagerung der Windfänge nach Außen konnte zusätzlicher Raum für die Aula gewonnen werden. Größere schulische Veranstaltungen können in Zukunft in einem angemessenen Rahmen stattfinden. Gleichzeitig werden in die Aula eine neue Akustikdecke mit neuer Beleuchtung eingebaut, eine Lüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung und die Heizung komplett erneuert.
Bereits fertiggestellt und in Betrieb ist die neue Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung in der Schulküche, sowie eine neue Heizungseinzelraumsteuerung. Da die Baumaßnahmen zum Großteil während der Unterrichtzeiten durchgeführt werden mussten, gab es natürlich Beeinträchtigungen beim Schulbetrieb. Umso erfreulicher ist jedoch bei Schulleiterin Eva Gantner die Aussicht auf eine deutlich verbesserte Nutzbarkeit der Aula.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 29.12.2009
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.