Anzeige

Barrierefrei bauen, für alle Lebenslagen

Heidi Dormayer, Ansprechpartnerin beim Seniorenamt, präsentiert die druckfrischen Faltblätter
Günzburg: Seniorenamt des Landkreises Günzburg | Barrierefrei, oder zumindest barrierearm, zu planen und zu bauen ist ein Thema, das uns alle betrifft. Jeder kann davon profitieren: Eltern mit Kindern, Senioren, Menschen mit, krankheits- oder unfallbedingten, vorübergehenden Mobilitätseinschränkungen oder dauerhaften Behinderungen.

Das Seniorenamt des Landkreises Günzburg hat in Zusammenarbeit mit dem Bauamt im neuen Faltblatt „Bauen für alle Lebenslagen“ einige wichtige Einzelaspekte und Empfehlungen zu diesem Thema zusammengestellt. Eine sorgfältige vorausschauende Planung erleichtert die Alltagsbewältigung für Jung und Alt und in allen Lebenssituationen. Barrierefreier bzw. barrierearmer Wohnraum ermöglicht ein selbständiges Leben in der vertrauten Umgebung bis ins hohe Alter und erspart in der Regel spätere und teure Umbaumaßnahmen.

Zur Verbesserung der Wohnsituation in bestehenden Gebäuden und Wohnungen bietet die Seniorenfachstelle beim Landratsamt Günzburg nach wie vor individuelle und kostenlose „Wohnberatung“ an. Interessierte erhalten auf Wunsch praktische Tipps und Hinweise, wie z.B. mit kleinen Änderungen und Maßnahmen im häuslichen Umfeld Erleichterungen im Alltag erzielt werden können. Darüber hinaus gibt es auch Informationen über finanzielle Hilfen und Zuschüsse für Umbaumaßnahmen.

Das neue Faltblatt „Bauen für alle Lebenslagen“ kann kostenlos beim Seniorenamt beim Landratsamt Günzburg abgeholt oder angefordert werden. Dort erhalten Sie auch das Faltblatt mit den wichtigsten Infos zur Wohnberatung.

Kontakt und Info:
Heidi Dormayer, Seniorenamt beim Landratsamt Günzburg, Tel. 08221/95-225
Bauamt beim Landratsamt Günzburg, Tel.-Nr. 08221/95-323.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.