Anzeige

7.500 Euro für Sanierung von St. Vitus in Balzhausen

CSU-Landtagsabgeordneter Alfred Sauter
Die Bayerische Landesstiftung unterstützt die Katholische Kirchenstiftung St. Vitus Balzhausen bei der Außeninstandsetzung der Pfarrkirche mit 7.500 Euro. Wie Landtagsabgeordneter Alfred Sauter (CSU) mitteilt, hat der Stiftungsrat dies in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Mitte August konnte mit der Dachreparatur, der Fassadeninstandsetzung sowie der Stuckrestaurierung am Turm der Pfarrkirche begonnen werden. Insbesondere das schadhafte Dach bereitete der Kirchenverwaltung bereits seit längerer Zeit Sorgen. Nicht nur die Witterung, sondern auch der Kot der Störche hatte diesem erheblich zugesetzt. Die Störche bewohnen den Dachstuhl der Pfarrkirche von Balzhausen bereits seit über 150 Jahren.

Die Pfarrkirche St. Vitus wurde in den Jahren 1766 bis 1768 durch Johann Georg Hitzelberger aus Ziemetshausen im Rokokostil erbaut. Das Turmuntergeschoß stammt bereits aus dem Spätmittelalter, das Turmobergeschoss aus dem Jahr 1717. Die letzte Außeninstandsetzung wurde 1981 durchgeführt. Landtagsabgeordneter Alfred Sauter: „Nach der Innenrenovierung der Balzhauser Pfarrkirche in den vergangenen Jahren ist nun der richtige Zeitpunkt, um auch ihr Äußeres wieder voll zur Geltung zu bringen. Es war richtig, dass sich die Katholische Kirchenstiftung St. Vitus nachdrücklich für eine umfassende Renovierung ausgesprochen hat.“

Für die Außeninstandsetzung von St. Vitus wurden insgesamt 385.000 Euro veranschlagt. Davon entfallen 190.000 Euro auf den denkmalpflegerischen Mehraufwand. Die Förderung der Sanierungsmaßnahmen durch die Bayerische Landesstiftung beläuft sich auf 7.500 Euro. Die übrigen Kosten werden anteilig durch die Diözese Augsburg, die Gemeinde Balzhausen und den Landkreis Günzburg, den Bezirk Schwaben, das Landesamt für Denkmalpflege sowie aus Eigenmitteln finanziert.

MdL Alfred Sauter: „Nach Abschluss der Arbeiten an der Pfarrkirche wird das Gotteshaus wieder in altem Glanz erstrahlen. Es freut mich, dass die Bayerische Landesstiftung der Pfarrgemeinde hier finanziell unter die Arme greift. Kunsthistorisch wertvolle Kirchen sind wichtige Orte des Glaubens und prägen unsere Heimat in besonderem Maße.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.