Anzeige

Ortsverschönerungsverein Gundremmingen - Herbstversammlung mit Ehrungen

Auf dem Bild von links: Vereinsvorstand Karl Schwarz, die Vereinsjubilare Werner Wild (40 Jahre), Marlies Aubele (40), Martin Kleinle (40), Albert Saumweber (25), Reinhilde Tauber (25), Georg Bindrum (25) und Kreisvorsitzender Hans Joas.
Vollbesetzt war der große Musiksaal im Kulturzentrum der Gemeinde Gundremmingen. Karl Schwarz hatte als Vorsitzender des Ortsverschönerungsvereins zur Herbstversammlung geladen. Rechenschaftsbericht, Grußworte, Ehrungen, ein Vortrag des Kreisfachberaters Peter Paintner und die obligatorischen Blumenverlosungen und -versteigerungen standen auf der Tagesordnung. Schwarz berichtete vom Binden der Maibaumkränze, Aufbau des dritten Altars an Fronleichnam, Pizzabacken beim Gartentag im Kreislehrgarten, Sommerschnittkurs mit den Nachbarvereinen Offingen und Rettenbach, Ferienprogramm für Kinder, stete Präsens bei den Vereinsvorständetreffen, Gratulationen bei runden Geburtstagen sowie von der Teilnahme am örtlichen Weihnachtsmarkt. Nicht gefehlt hat der Dank an die Gemeinde für die vielseitige Unterstützung während des Jahres. Bürgermeister Wolfgang Mayer berichtete in seinem Grußwort von der Ruhe im Garten im Winter, dem Pflanzen im Frühjahr, Gedeihen im Sommer und der Ernte im Herbst. Hans Joas vom Kreisverband für Gartenbau und Landespflege brach eine Lanze für das Pflanzen und den Erhalt von Bäumen als wichtigen Sauerstoffspender: „Bäume können ohne Menschen tausend Jahre alt werden, doch Menschen ohne Bäume keinen Tag überleben“.

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft mit Urkunde und einem Präsent Reinhilde Tauber, Georg Bindrum und Albert Saumweber. 40 Jahre sind Marlies Aubele, Gerlinde Herold, Martin Kleinle und Werner Wild Mitglied im Verein.

Im Vortrag von Kreisfachberater Peter Paintner ging es um Sträucher im Garten. Vereinsvize Jürgen Bruder schloss in gewohnter Manier mit der Blumenverlosung den gelungenen Vereinsabend ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.