Anzeige

„gArtenvielfalt statt Einfalt“

„gArtenvielfalt“ statt Einfalt lautet das Motto beim diesjährigen Gartentag am 21. Juli 2019 im Kreislehrgarten in Krumbach (südlich der Kreisklinik in der Mindelheimer Straße). Die Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege bietet Gartenführungen und Kurzvorträge zu „Vielfalt statt Einheitsgrün“. Pflanzendoktor Thomas Schuster gibt wieder wertvolle Tipps. Für ihn wird es wieder keine freie Minute geben. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bietet Wildlebensraumberatung. Erstmals gibt die Gebietsbetreuung vom Naturpark Augsburg-Westliche Wälder Auskunft über deren Arbeit. Oliver Tuschinski vom Natur- und Klimaschutz aus dem Landratsamt informiert zu „Gärtnern ohne Torf!“. Ständige Partner sind die Imker und der Landesbund für Vogelschutz. Die Fachakademie für Sozialpädagogik bietet wieder etwas besonderes für die Kinder und Jugendlichen. Im Kinderzelt wird wieder gebastelt. Dazu gibt es eine Ausstellung zu Obstverwertung - Gartenbedarf – Gartendeko – Gartenkeramik. Geboten werden Direktsäfte und Fruchtweine aus ungespritztem Streuobstanbau, Holzarbeiten uvm. Dazu lädt der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Günzburg ab 10 Uhr zu Frühschoppen mit Weißwürsten, Mittagessen und Brotzeiten, Getränke, Kaffee und Kuchen, Eis mit Zeltbetrieb und Sitzen im Freien. Ende wird um 17 Uhr sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.