Andrea und Erwin Ritzler übernehmen die Brauerei Gaststätte zum Rad in Günzburg

Erwin Ritzler, Ivie Marx, Lissy Raisch und Annett Wetzel (v.l.)
Bereits zum 01.01.2011 haben die beiden Gastronomen Andrea und Erwin Ritzler die Gaststätte "Zum Rad" am Günzburger Marktplatz übernommen.

Am 30.01.2011 fand nun die offizielle Neueröffnung der Brauereigaststätte "zum Rad" statt. Gerog L. Bucher, der Chef der Radbrauerei und das Pächterehepaar, das zuvor 19 Jahre lang das Café Kulisse betrieben hat, luden zum geselligen Beisammensein ein. Es gab leckere Flammkuchen, kühles Bier, knusprige Hähnchen und zartes Sahne-Geschnetzeltes mit Spätzle.

Erwin Ritzler will die Wirtshauskultur in Günzburg wieder aufleben lassen. Eine gemütliche Atmosphäre und eine gut bürgerliche Küche stehen dabei im Fokus. Die Speisekarte soll saisonal angepasst werden. Und natürlich wird das Bier immmer frisch gezapft, wie es sich schließlich für eine Brauereigaststätte gehört. Das "Rad" soll Jung und Alt gleichermaßen ansprechen und bietet mit seinem großen Saal auch genügend Platz für Feierlichkeiten.

Georg L. Bucher ist froh, dass er mit Erwin Ritzler seinen Wunschkandidaten für das "Rad" gefunden hat. „Wir haben lange gesucht. Erwin Ritzler hat uns mit seinem tollen Konzept überzeugt“, verkündete der Geschäftsführer der Günzburger Radbrauerei.

Auch Oberbürgermeister Jauernig wünschte den Ritzlers, die er bereits seit Jahren kennt und auch sehr schätzt, bei der Eröffnungsfeier viel Erfolg.

Für gute Stimmung sorgten das Comedyduo "Hillu's Herztropfen" (Hillu Stoll und Elisabeth Ritzler) und Jürgen Groepper am Akkordeon.
1
1
1 1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 18.02.2011
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
454
Katrin Messingschlager aus Günzburg | 31.01.2011 | 11:19  
4.161
Helmut Nimsgern aus Günzburg | 10.02.2011 | 16:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.