Anzeige

Weihnachtsmusical an der Montessori Weltkinderschule Günzburg

Bild: Montessori-Verein Günzburg e. V.
Günzburg: Montessori Weltkinderschule | Zur Weihnachtszeit gab es in der Montessori Weltkinderschule Günzburg dieses Mal ein besonderes Schmankerl. Theater-AG und Chor-AG der Schule studierten zusammen mit der Sing- und Spielgruppe der evangelischen Kirchengemeinde und mit Unterstützung von Schauspieler Helmut Kircher ein Weihnachtsmusical mit dem Titel „Himmel an Erde“ ein. Das Stück erzählt in einer etwas moderneren Version, wie Jesus auf die Erde kam. Alles unter den wachsamen Augen der Himmelsengel, denn auch für diese ist es ein besonderes Ereignis. Die Schauplätze wechseln so zwischen Himmel („Wolke 8“) und Erde (Bethlehem und Nazareth). Die Aufführung unter der Leitung von Schulleiter Bernd Pfetsch und Klassenlehrerin Julia Deutsch wurde musikalisch von einer Band aus Erwachsenen und Kindern begleitet und fand nicht nur anstelle der traditionellen Weihnachtsfeier statt, auch zu einer eigenen Abendvorstellung für Eltern und Freunde wurde eingeladen. Und wer die Lieder mit nach Hause nehmen wollte, konnte dies auf einer eigens aufgenommenen CD tun. Mit großem Aufwand haben die Chorkinder zusammen mit der Band eine Aufnahme unter dem Titel “Gott wird Mensch“ erstellt, produziert vom Tonstudio 36music von Jürgen Schlachter aus Leipheim. Die CD wurde von der 4.-Klässlerin Loreta Vila mit tollen Motiven illustriert und von Tamara Schlachter gestaltet. Im Sekretariat der Schule sind noch Restbestände zu erwerben.


Nächster aktueller Termin:
Samstag, 24.11.2012: nächster Tag der offenen Tür in der Montessori Weltkinderschule

Kontakt:
Montessori Weltkinderschule Günzburg,
Krankenhausstraße 40, 89312 Günzburg
Tel. 08221/6967 - Fax. 08221/6919
E-Mail: schule@montessori-guenzburg.de - www.montessori-guenzburg.de

Auf der Homepage www.montessori guenzburg.de unter „News“ findet sich eine Hörprobe der CD.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.