Anzeige

Tocadisco veröffentlichte neue EP

Das Cover (Foto: Agentur)
Tocadiscos Name steht auf mehr als 30 Millionen Veröffentlichungen. Nach mehr als 300 internationalen Remixen, fünf Künstleralben und 30 weltweit erfolgreichen Singles wächst Tocadiscos Erfolg jeden Tag.

In seiner langen Karriere spielt er als Headliner in weltberühmten Nachtclubs wie Pacha, Space, Amnesia, Privilege auf Ibiza, Ministry of Sound & Fabric / London, Green Valley, Sirene & D-Edge / Brasilien, Bootshaus, Cocoon Club / Deutschland, Zouk / Singapur, Avalon & Club Space / USA, Rex Club / Paris und unzählige mehr.
Er spielte bereits auf Festivals wie Nature One & Mayday / Deutschland, Sensation (13 x rund um den Globus), Future Music / Australien, Ten Days Off, I love Techno & Pukkelpop / Belgien, Mysteryland, Ultra Music und die Liste geht weiter …

Es gibt keinen anderen Produzenten in der aktuellen Dance-Szene, der in der Lage ist, so viele weitreichende, Crossover-Hits wie Tocadisco zu schreiben und zu produzieren. Seien es die preisgekrönten Remixe für Robin Schulz, Steve Aoki, David Guetta, M.A.N.D.Y. & Booka Shade, Laidback Luke, Moby, Tiga, Pet Shop Boys, Swedish House Mafia, Axwell, Steve Angello, New Order oder die Produktionen für und mit David Guetta, Kelis, Afrojack oder Fischerspooner. Die Arbeit von Tocadisco reicht weit, erlangt und begeistert DJ's aus dem gesamten musikalischen Spektrum und wurde unter anderem für Werbespots benutzt.

Im Jahr 2008 veröffentlichte Tocadisco sein erstes Soloalbum "Solo" und gewann einen MTV Europe Music Award für "Best Dance International". Tocadisco ist stolzer Label-Besitzer seines Labels TOCA45 Recordings.
Mit der Tocacabana Radio Show präsentiert er seinen renommierten House & Techno Sound wöchentlich auf mehr als 60 Radio Stationen rund um die Welt.

Neben seinen Releases auf seinem eigenen Label TOCA45 werden Tocadisco Releases und Remixe auf so hochkarätigen Underground Labels wie Skint, Toolroom Records, D:Vision, Tonspiel, Steve Aoki`s Label DIM MAK und allen großen Major Labels wie Warner, Sony und Universal veröffentlicht.

Tocadisco erschuf den 2012 Sommer-Hit mit seinem Remix von Milk & Sugar's "Let the Sunshine“ der auf Ibiza und um die Welt ging.

Im Jahr 2013 wurde Tocadiscos Titel "Bat3ria" von Fatboy Slim und Riva Starr für ihren Hit "Eat, Sleep, Rave, Repeat“ gesampelt. Der Track kletterte bis auf Platz 3 in den britischen Verkaufs-Charts und wurde zu einem Pop-Phänomen.

Im Jahr 2014 erhielt Tocadisco eine goldene Schallplatte für seinen Remix von „Sun goes down" von Robin Schulz feat. Jasmine Thomson und eine Platin Schallplatte für seinen Remix von "Changes" von Faul & Wad Ad.

Im Jahr 2016 veröffentlichte er sein viertes Album "IV“.

Neben diversen Remixen für unter anderem Robin Schulz und David Guetta veröffentlichte Tocadisco in 2017 sein fünftes Album „Dare I?“.

Nun meldet sich Tocadisco mit seiner neuen Single „New World“ zurück, die am 20.04.2018 erschienen ist.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.