Anzeige

Thomas Rothfuß - HERZENSLICHT" - Album-VÖ 13.09.2019

(Foto: Agentur)
"HERZENSLICHT" - So nennt der vielseitige Künstler Thomas Rothfuß sein brandneues Album mit 12 wunderschönen Liedern. Der Titelsong ist gleichzeitig auch der aktuelle Promotrack, mt dem der sympathische Sänger und Musiker in Richtung Schlagerhitparaden startet.

Seine Erfolgsgeschichte begann so richtig im Jahre 1987. Damals erhielt Thomas Rothfuß die Goldene Stimmgabel als bester Nachwuchskünstler im Gesangsduo “Thomas & Thomas”, ein Jahr später erreichten die Beiden das deutsche Finale des “Grand-Prix-Eurovision de la Chanson”. Nach 10 Jahren Volksmusikant (von 1990 bis 2000) mit Hitparadenplatzierungen, Fernsehsendungen und LiveTourneen entschloss sich das ehemalige Gründungsmitglied der Volksmusikgruppe “Die Schäfer” für eine Solokarriere und geht diesen Weg seither erfolgreich weiter.

Das Multitalent aus dem Badischen Land braucht kein Mikrofon, allein seine Stimme erfüllt den Raum. Er erzählt und singt zum eigenen Gitarrenspiel, das er sich als Jugendlicher selbst beigebracht hat.Mit seinen verschiedenen musikalischen Programmen zaubert Thomas Rothfuß ein “Leuchten in die Augen” seiner kleinen und großen Zuhörer, das Publikum ist begeistert, klatscht, schunkelt und singt mit - für viele werden auch schöne Erinnerungen wach! Ohne Scheu spannt der vielseitige Künstler live einen musikalischen Bogen von “Lilli Marleen”, dem “Jungen mit der Mundharmonika”, über “Heimatlos” und “Über den Wolken” bis zu “Sierra Madre”! Immer wieder streut er bei seinen Auftritten bekannte Verse und Reime des großen Humoristen Heinz Erhardt mit ein - diesen verehrt er schon von klein auf! So hat sich Thomas Rothfuß auch als Autor einen Namen gemacht und bereits 3 Bücher veröffentlicht.

Sein neues Album "Herzenslicht" entstand mit viel Liebe zum Detail und jedem einzelnen Song daraus verleiht Thomas Rothfuß durch seine Stimme ein ganz besondere Note.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.