Anzeige

Tausende säumen die Villinger Innenstadt-Sonne strahlt mit den Narren um die Wette

So wie die zwei Buben waren viele Fasnachter schon bald auf den Füßen.

Man weiss in Villingen nicht wer mehr gestrahlt hat beim Umzug am Rosenmontag oder Fasnetsmendig wie es in Villingen heißt. Die ganze Nacht war so gut wie keine Ruhe auf den Straßen der Zähringerstadt. Als dann um 5 Uhr Morgens die Kapellen durch die Stadt die letzten noch Schlafenden weckten, gab es kein Halten mehr.

Bereits Morgens um 8 Uhr säumten Tausende die Straßen der Villinger Innenstadt. Begonnen mit dem Umzugsreigen hat die Katzenmusik, bevor eine Stunde später die Narrozunft einen fast zweistündigen farbenprächtigen Umzug boten. Nach der Narrenzunft waren die Südstadtclowns sowie die Katzenmusik am Start. Weitere Berichte über den Tag gibt es im Laufe des Tages.

AKTUELLE VIDEOS GIBT ES IMMER WIEDER HIER Einfach Scrollen

1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.