Anzeige

Sigala, Paloma Faith - Lullaby-Erste Single im Handel

(Foto: Agentur)
er mit bürgerlichen Namen Bruce Fielder alias Sigala veröffentlichte im Januar 2015 seine erste Single „ Easy Love“ und knackte dabei die europäischen Radiocharts quasi im Vorbeigehen. Die Feel-Good-Hymne wurde schon nach kurzer Zeit mit der goldenen Schallplatte in Deutschland ausgezeichnet. In seinem Heimatland Großbritannien erhielt er sogar die Platin Auszeichnung. Aber auch die Track-Nachfolger „Sweet Lovin“ oder „Say You Do“ mit Imani und DJ Fresh konnten in England, wie in Deutschland gute Chartplatzierungen erreichen. Mit dem Funk-meets-Disco-meets-House Nachfolgetrack „Give Me Your Love“ rekrutierte Sigala auch gleich die Chic‘s Legende Nile Rodgers als Co-Produzent. Außerdem lieh ihm der etablierte Vocalist und Performer John Newman seine Stimme und rundete das Meisterwerk ab. Bei seinem nächsten Song kollaboriert der gelernte Pianist aus Norfolk mit dem Künstler Craig David und veröffentlicht den Song auf dem „Follow my Intuition“ Album des britischen Pop-Stars.
Die neue Single „Lullaby“ mit Paloma Faith vereint infektiöse, tropisch-elektronische Akkorde mit energetischen Vocals der schönen Paloma Faith. Sigalas nächstes Ziel ist das Release der in seinen Worten „ultimativen Hit Compilation“ die er als Album im Mai 2018 veröffentlichen wird. Album hin oder her – Die brillante Mischung aus Gegensätzen macht den in sich gekehrten Bruce Fielder zu einem der vielversprechendsten Pop-Lead Dance Music Künstler unserer Zeit.

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.