Anzeige

Querbeet St. Sixtus "ersingt" 1600 Euro für Pater Castro

Querbeet beim Liederabend

Als sich am 6. Juli 2007 die Pfarrkirche St. Sixtus bis fast auf den letzten Platz gefüllt hatte, hoffte "Querbeet St. Sixtus Reisensburg" und der Kinderchor, dass sie für die Projekte von Pater Castro auf den Phillippinen doch ein paar Euro zusammenbringen würden...

Als sich dann nach dem Liederabend "Andenken, Bedenken, Schenken" mit Liedern von Kathi Stimmer-Salzeder der Applaus gelegt hatte und sich nicht nur die Herzen, sondern auch die Geldbeutel der Zuhörer öffneten, waren alle Beteiligten von einem Spendenergebnis überrascht, dass sie sich nicht in den kühnsten Träumen erhofft hatten: 1600 Euro spendeten die Zuhörer für die sozialen Projekte vor Ort.

Maria Hubensteiner und Lisa Gernert werden das Geld - auf Peso und Centavos - im August an Pater Castro auf den Philippinen übergeben und die Gemeinde danach über die bisher getätigten und noch geplanten Aktivitäten unterrichten.

Unterstützt wurde "Quberbeet" diesmal vom Kinderchor St. Sixtus und Kindern aus Riedhausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.