Anzeige

"Nie wieder! Die Geschichte des Holocaust" - Ausstellung zum Holocaust im Forum am Hofgarten

Wann? 12.11.2012 00:00 Uhr bis 30.11.2012 00:00 Uhr

Wo? Forum am Hofgarten, Jahnstraße 2, 89312 Günzburg DE
Günzburg: Forum am Hofgarten | Im Forum am Hofgarten wird vom 12. bis einschließlich 30. November 2012 die Ausstellung "Nie wieder! Die Geschichte des Holocaust" gezeigt. Auf Initiative der Grünen Landtagsabgeordneten Christine Kamm wurde die Ausstellung mit Unterstützung der Stadt nach Günzburg geholt.

"Nie wieder!" wurde von der bayerischen Landeszentrale für politische Bildung zusammen mit dem Verein "Geschichte für alle" erarbeitet. Die Ausstellung basiert auf einem Buch des britischen Historikers Martin Gilbert.

Die Verfolgung, Deportation und Ermordung der Juden wird auf sehr eindrucksvolle Weise dokumentiert. "Nie wieder!" informiert über die Konzentrationslager, über die Reichspogromnacht und die Nürnberger Rassengesetze und setzt sie in Beziehung zu dem auf der nationalsozialistischen Ideologie beruhenden Vernichtungskrieg. Gleichzeitig informiert die Ausstellung aber auch über das vielfältige jüdische Leben in Deutschland vor der sogenannten Machtergreifung und demonstriert am Beispiel jüdischer Widerstandsgruppen und dem Warschauer Ghettoaufstand, dass die Verfolgten nicht nur als teilnahmslose Objekte dargestellt werden dürfen, die sich ihren Verfolgern widerstandslos ergaben. Vielmehr müssen sie als Subjekte wahrgenommen werden, die aktiv gegen ihr Schicksal ankämpften. Die Heraushebung persönlicher Biographien macht den Schrecken des Holocaust für die Betrachter individuell erfahrbar.

Besonders geeignet ist die Ausstellung für Besuche durch Schulklassen, weil sie mittels eines innovativen Demonstrationskonzeptes auf Pulten und einer zusammenfassenden, anschaulichen Darstellung einen Überblick über die Judenvernichtung im Dritten Reich liefert. Außerdem werden Schulen aus der Region gebeten, einen Beitrag zur Ausstellung zu liefern. "Nie Wieder!" war bereits mehrmals zu Gast in bayerischen Schulen.

Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag, jeweils von 10 bis 13 Uhr und zusätzlich am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr sowie zu den Veranstaltungen im Forum am Hofgarten geöffnet. Gruppen erhalten nach Voranmeldung (Gabriele Kalkbrenner, Telefon 08221/3663-24) auch gerne zu anderen Zeiten Zutritt. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.