Anzeige

Mila kommt mit neuer Single auf den Markt

(Foto: Kontor Records)
Mila macht schon eine Weile Musik. Wie Viele wollte sie schon von Kindheit an auf der Bühne stehen und Menschen mit ihrem Gesang berühren - doch nur Wenige haben das Zeug dazu. Zu den Wenigen gehört Mila: Sie nimmt an zahlreichen Talentwettbewerben teil - mit Erfolg. Ihre Stimme klingt zerbrechlich, wenn sie über Liebe singt. Sie bringt sich das Klavierspielen selbst bei und schreibt ihre ersten Songs im heimischen Wohnzimmer. Im beschaulichen Wismar fängt sie an, genau davon kurze Clips über Instagram zu teilen und wird daraufhin vom Erfolgsproduzenten Vitali Zestovskih entdeckt. Er lädt sie zu sich ins Studio nach Berlin ein und die beiden merken schnell, dass das, woran sie da gerade arbeiten, unbedingt gehört werden muss. Vitali Zestovskih ist einer der angesagtesten Produzenten der Stunde. Mit Hits wie „Gestört aber GeiL feat. Lea - Wohin willst du“ oder Remixen für Helene Fischer, Wincent Weiss, Alligatoah oder Adel Tawil prägte er die Dance Welt in Deutschland wie kaum ein anderer. Auch beim internationalen Dance-Erfolg „Vize - Glad You Came“ hat er seine Finger im Spiel.



„Herzlos“ erscheint am 10. Mai und ist die erste Single von Mila, die gemeinsam mit dem Autor Philipp Klemz (Wincent Weiss, Glasperlenspiel) und Vitali Zestovskih entstanden ist. Ein extrem erfrischend-ansteckender Mix aus Pop und treibendem Dance-Beat, der trotz des intimen Thema's sogar tanzflächentauglich is
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.