Anzeige

Jahreshauptversammlung des Partnerschaftskomitees

von links nach rechts: Peter Lang Kassenprüfer, Heidi Schepanski-Wiedemann Kassiererin, Stefanie Remmele Schriftführerin, Lydia Wagner 1. Sprecherin, Rudolf Gürtler stv. Sprecher
 
Eine Seite aus dem Fotobuch 30 Jahre Städtepartnerschaft.
Zur Jahreshauptversammlung des Partnerschaftskomitees am Mittwoch, 23. November 2011 konnte die erste Sprecherin Lydia Wagner zahlreiche Komiteemitglieder im Raum 003 des Dossenberger Hauses, in dem sich auch das Komiteebüro befindet, begrüßen.

In ihrer Begrüßungsrede verschaffte Lydia Wagner den Komiteegliedern einen Überblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Hier hob sie besonders die Anstrengungen für das 30-jährige Jubiläum im Dossenberger Hof vom 12. bis 14. August 2011 in Günzburg und der anschließenden Komiteefahrt nach Neustadt/Sachsen, Dresden und Berlin mit Begleitung von 70 Lannioner Freunden sowie die Beiträge im Rahmen Europas und der Städtepartnerschaft an den Schulen hervor. Am Schluss ihrer Rede bedankte sich die erste Sprecherin bei den Mitgliedern für die Unterstützung im vergangenen Jahr. Der Kassenbericht von Heidi Schepanski-Wiedemann erläuterte die Kosten des Komitees nicht nur für die Veranstaltungen zum 30-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft. Peter Lang bestätigte als Kassenprüfer die Korrektheit der Angaben. Anschließend beschloss die Mitgliederversammlung die einstimmige Entlastung des Vorstandes.

Die Wahlen unter der Leitung von Dr. Georg Kithil waren eine problemlos abgewickelte Regularie. Das Ergebnis der Wahl sieht wie folgt aus. Alte und neue erste Sprecherin ist Lydia Wagner, Kassiererin weiterhin Heidi Schepanski-Wiedemann und Kassenprüfer Peter Lang. In das Amt als zweiter Sprecher wurde Rudolf Gürtler wieder gewählt. Schriftführerin Stefanie Remmele steht dem Partnerschaftskomitee auch weiterhin zur Verfügung. Alle gewählten Mitglieder nahmen die Wahl an.

Nach den Wahlen sprach Lydia Wagner noch kurz über zukünftige Aktivitäten. Hier hob sie drei Dinge hervor: Planung für das 25-jährige Bestehen des Partnerschaftskomitees im Jahre 2012, die geplanten Komiteefahrten 2012 sowie verstärkte Tätigkeiten an den Schulen. Interessierte Schulen, auch aus dem Landkreis, können beim Kulturamt Günzburg, Frau Remmele, Telefon: 08221/3663-10, Fax: 08221/3663-30 oder per E-Mail partnerschaftskomitee@guenzburg.de nachfragen.

Das Partnerschaftskomitee bietet in 2012, ausnahmsweise, zwei Fahrten an. Vom 02.05. - 06.05.2012 Neustadt/Sachsen mit Halbpension und Besichtigung Neustadts, Fahrt in den Spreewald sowie nach Prag und einiges mehr. Die Komiteefahrt in die Partnerstadt Lannion/Bretagne startet am 25.08.2012, Rückkunft am 02.09.2012. Im Programm unter anderem eine Übernachtung in Paris sowie ein Fahrt nach Mont St Michel. Informationen zu den geplanten Komiteefahrten 2012 finden Sie ab 10. Dezember 2011 auf der Homepage des Partnerschaftskomitee http://www.partnerschaftskomitee-gz.eu.

Zum 30-jährigen Jubiläum des Bestehens der Städtepartnerschaft Günzburg-Lannion gibt es vom Partnerschaftskomitee ein Fotobuch mit Bildern von der Feierstunde im Forum und den Veranstaltungen im Dossenberger Hof sowie mit Erläuterungen in deutscher oder französischer Sprache. Interessierte können sich das Fotobuch im Büro des Partnerschaftskomitees, jeweils mittwochs von 17:30 – 19:30 Uhr, nicht während in den Schulferien, anschauen und auch bestellen. Weitere Informationen zum Fotobuch sowie zu den Fahrten können Sie vom stellvertretenden Sprecher Rudolf Gürtler, Tel. 08221 / 30524, erhalten.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 16.12.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.