Anzeige

Hut ab vor solchen bescheidenen Gewinnern- Hillu´s Herzdropfa begeistern das Auditorium in der Region immer wieder- Auf dem Tourplan steht regelmäßig Röfingen

Hillu und ihr Herzdröpfle Franz haben einen Preis gewonnen und sind " Stammgäste" in der Röfinger Sonne. Das Auditorium freut es. Die Karten gehen weg wie warme Semmel

Sie sind keine abgehobenen Gewinner, sie tragen die Nase nicht drei Kilometer in die Höhe, obwohl sie es könnten. Im vergangenen Jahr haben sie den Sebastian Blau Preis gewonnen. Daraus resultierte eine CD die kürzlich erschien.Mehr zu den Hintergründen des Preises gibt es HIER

Sie flunkern mit dem Auditorium oder auch mit den Wirtsleuten ohne auch nur beleidigend unter anderweitig auffallend zu werden. Bei den Sprüchen die sie in Ihren Sketchen bringen fragt sich der geneigte Besucher schon wie die beiden auf diese Sprüche kommen. Zum Beispiel wenn sie zu ihm sagt " Bisch du von Natur aus blöd oder nimmst du Unterricht?
Oder den " Bei den meisten Menschen ist die Problemzone Bauch, Beine Po, Bei Vitus ist die Problemzone " Kopf". In einem Sketch spielen sie zwei " Landstreicher". Franz erzählt dabei das seine Ex Frau das Salz von der Brezen " runterscharrt" damit der Besuch keinen Durst hat.Was es für eine Grammatikale Zeit ist, wenn sie zu ihm sagt; Du hättest nicht geboren werden sollen, erfuhr das Auditorium ebenfalls. Präserativ Defekt.
Doch nicht nur witziges hatten sie im Programm. Zum Beispiel das es Katastrophale Zustände in der Regierung sind, oder das die meisten Leute an der Arznei nicht an der Krankheit sterben.
Doch schnell sind sie wieder beim Witzeln: Alle Menschen sind Gleich ond der Glatzkopf isch om koi Hor besser".
Wie es in einer Physiotherapie zugeht zeigten sie im nächsten Sketch von Lena die von dem Evangelischen Joachim behandelt wird.
In der letzten Geschichte in einem stehenden Bett gab es eine Diskussion weil er in der Wirtschaft war und sie ins Bett wollte, wobei Franz meinte das Frauen 4 Gehirnzellen haben , für jede Herdplatte eine.
Tosenden Applaus waren die Quittung für einen tollen Abend der einen die Sorgen des Alltags für einige Stunden vergessen ließ.Einfach nur grandios. Und sicherlich werden viele die CD mit nach Hause genommen haben. Einfach sehenswert. Am 17. Oktober sind die beiden im SWR Fernsehen zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.