Anzeige

Hansi Hinterseer wieder mit eigener Sendung im hr und MDR-Am 11. November zeitgleich im MDR und HR

Hansi Hinterseer bekommt eine eigene Fernehsendung (Foto: © HR/ORF/Kerstin Joensson)
Erstmals seit 2014 kommt Hansi Hinterseer wieder mit einer Neu-Produktion einer eigenen Musiksendung ins Fernsehen: Gemeinsam mit dem ORF und dem MDR produziert der Hessische Rundfunk (hr) in diesem Jahr „Ein Streifzug mit Hansi Hinterseer: Das Tannheimer Tal“. Der sympathische Volksmusikstar freut sich ebenso wie die drei Sender darüber, dass er einem breiten Publikum wieder Musik, Brauchtum und atemberaubende Landschaften präsentieren kann. In Deutschland wird die Sendung am Samstag, 11. November 2017, um 20.15 Uhr zeitgleich im hr-fernsehen sowie im MDR Fernsehen ausgestrahlt.

Das Tannheimer Tal in den Allgäuer Alpen grenzt an Bayern und bietet die traumhafte Kulisse für die Sendung, bei der Hansi Hinterseer nicht nur Stars aus Schlager und Volksmusik präsentiert, sondern auch Land und Leute erkundet. Der Streifzug bietet Eindrücke von der typischen Tierwelt des Tales bis hin zu regionalen Köstlichkeiten und originellen Bräuchen.

Die ersten Szenen wurden, noch ganz in winterlicher Atmosphäre, vor kurzem bereits gedreht: Am tief verschneiten Neunerköpfle und auf der Gundhütte wedelte Hansi in gewohnter Eleganz die Skipisten hinunter. Schon beim Drehstart hatte der beliebte Sänger eine „Irrsinnsgaudi“ und parodierte seine eigenen Ski-Lieder wie den „Ski-Twist“. Noch mehr Spaß soll es dann bei der 90-minütigen Sendung im November geben.

Quelle: Presse HR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.