Anzeige

Gitarrenvirtuose Estas Tonne in Ulm in der Pauluskirche

(Foto: Agentur)
Estas Tonne ist ein Ausnahmekünstler. Seit 2002 reist und spielt er auf der ganzen Welt. Angefangen hat er mit Straßenmusik, heute spielt er in den großen Konzerthallen. Auf seiner „Reviving Water”-Tour kommt er am Dienstag, 14. November, um 20 Uhr auch nach Ulm in die Pauluskirche.

Estas Tonne begann im Alter von sechs Jahren mit dem Gitarrenspiel. Mit elf Jahren siedelte er mit seiner Familie nach Israel um. Seit 2002 ist Tonne unterwegs und gibt Konzerte in der ganzen Welt, so in den USA, Mexiko, Israel, Indien und Europa. Seine auf den Reisen gesammelten Erfahrungen setzte er in die Weiterentwicklung seines Stils.

Tonne spielt eine sechssaitige Akustikgitarre mit einer FingerpickingTechnik. Die unverkennbare Gitarrentechnik und der Tiefsinn seiner Musik machen ihn zu einem außergewöhnlichen Gitarristen und Spitzengitarristen der Gegenwart. Seine Musik ist eine Reflexion von vielen Zugängen und Ansätzen: Es ist eine Fusion aus klassischer Struktur und der Technik von Flamenco, dem Ursprung von Gypsy, der Charakteristik von Latein und Elektronischem Soundscape. Eine Vielfalt von Stilen, die fast unbemerkt ineinander fließt und sich als Höhepunkte in einer harmonischen Struktur von Klang zeigen.

Wer Estas Tonne live zu hören und zu sehen bekommt, erfährt sofort die geballte Intensität seiner Musik – sie berührt das Innere der Menschen und führt zu einem nachhaltigen und glücksstiftenden Erlebnis.

Karten gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, bei Traffiti im SWU-Servicecenter Ulm Neue Mitte, bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen sowie bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.swp.de/ticketshop Ticket-Hotline 07 31 / 16 62 17 7

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter ticket@provinztour.de und Tel. 07139/547. Kinder unter drei Jahren haben – außer bei speziellen Kinderveranstaltungen – grundsätzlich auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.


0
1 Kommentar
21.700
Kurt Battermann aus Burgdorf | 17.10.2017 | 11:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.