Anzeige

Die Schöne und das Biest im Ulmer Congress Centrum -Der Kartenvorverkauf hat begonnen

Die Schöne und das Biest kommt nach Ulm. Der Vorverkauf hat begonnen (Foto: Jef Kratchovil)
Seit Jahrzenten begeistert die Geschichte „Die Schöne und das Biest“ die Generationen. Im Frühjahr 2018 kehrt die weltberühmte Liebesgeschichte als Musicalproduktion auf die Bühnen Deutschlands zurück. Am Sonntag, 1. April, ist „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ um 19 Uhr auch in Ulm im Congress Centrum zu erleben.

Eine der großartigsten Liebesgeschichten, die je erzählt wurden, diente als Grundlage für ein Stück, das Musicalträume wahr werden lässt. Produzentin Andrea Friedrichs ist es mit „Die Schöne und das Biest – das Musical“ gelungen, ein wunderbar romantisches und bewegendes Musical auf die Bühne bringen.

Es ist die Geschichte der schönen Belle, die aus Liebe zu ihrem Vater in einem verwunschenen Schloss gefangen wird. Der Besitzer des Schlosses ist das schreckliche Biest, ein Prinz, der aufgrund seiner Selbstsucht verzaubert wurde und nur durch wahre Liebe von seinem Schicksal befreit werden kann. Während Bella trotz ihrer Angst dem Biest langsam näher kommt, erliegen auch die Zuschauer nach und nach seinem wilden Charme und erkennen sein wahrlich gutes Herz.

Die Geschichte dieser einzigartigen, großen Liebe ist eines der ältesten Märchen der Welt. Die Erzählung um die schöne Belle und das furchteinflößende Biest wurde bereits mehrmals verfilmt und lockte zahlreihe Besucher weltweit in die Kinos. Die Neuverfilmung, die im Frühjahr 2017 von Walt Disney präsentiert wurde, stieg weltweit auf Platz 1 der Kinocharts ein.

„Die Schöne und das Biest – Das Musical“ ist eine poetische Mischung aus Romantik und Dramatik, düsterer Atmosphäre und absoluter Lebensfreude. Einzigartige Bühnenbilder, atemberaubende Lichteffekte und die hoch gelobte Musik des Komponisten Martin Doepke, vereint mit einer märchenhaften Bühnengeschichte, sorgen für ein Musicalerlebnis der besonderen Art. Der Vorverkauf für dieses Musical hat soeben begonnen. Karten gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, bei Traffiti im SWU-Servicecenter Ulm Neue Mitte, bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen sowie bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.swp.de/ticketshop Ticket-Hotline 07 31 / 16 62 17 7




Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich. Kinder unter drei Jahren haben – außer bei speziellen Kinderveranstaltungen – grundsätzlich auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.