Anzeige

Die etwas andere Komiteefahrt 2011

Wann? 19.03.2011 18:00 Uhr

Wo? Haus der Bildung, 89312 Günzburg DEauf Karte anzeigen
Komiteefahrt 2006 zum 25-jährigen Jubiläum nach Lannion.
 
Komiteefahrt 2006 zum 25-jährigen Jubiläum nach Lannion
Günzburg: Haus der Bildung | Warum „Die etwas andere Komiteefahrt“?

Im Mittelpunkt der Komiteefahrt von Dienstag, 16.08.2011 bis Samstag, 20.08.2011 stehen Neustadt/Sachsen (Elbsandsteingebirge) und Dresden sowie Berlin. Unsere Lannioner Freunde werden uns mit ihrem Bus begleiten. Das Partnerschaftskomitee hat für diese Fahrt einen eigenen Bus gechartert. Anlass ist die 30-jährige Städtepartnerschaft mit Lannion sowie die 20-jährige Städtepatenschaft mit Neustadt (Sachsen).

Entdecken Sie eine der faszinierendsten Landschaften Deutschlands! Bizarre Felsformationen, romantische Täler und die Elbe prägen das Bild. Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise ist Bad Schandau. Die Langsamkeit einer Fahrt im Schaufelraddampfer von Bad Schandau nach Stadt Wehlen (eine Stunde 15 Minuten) elbabwärts erlaubt genussvolle Blicke auf die beeindruckenden Felsformationen, die steil links und rechts des Ufers emporragen. Von hier geht es nach Dresden. Bei einem Stadtrundgang mit örtlichem Reiseleiter sehen Sie unter anderem den Zwinger, die Semperoper und die Frauenkirche. Dresden zählt mit seinen barocken Prunkbauten, herrlichen Villenvierteln und den grünen Elbauen zu den schönsten Städten Europas.

Der zweite Teil der Fahrt führt nach Berlin. Berlin ist eine der Top-Städte der Welt, wie eine internationale Meinungsumfrage zur Lebensqualität in Städten herausfand. Kaum eine andere Stadt bietet so viel Abwechslung bei Kultur, Geschichte und Kunst und ist dabei eine der günstigsten Hauptstädte weltweit. Erleben Sie Berlin als "pulsierende Metropole" und "Weltstadt im Umbruch". Ein Höhepunkt wird die Führung durch das Reichstagsgebäude und natürlich auch die Besichtigung der Berliner Mauer aus Anlass des 50. Jahrestags des Mauerbaues vom 13. August 1961 sein. Des weiteren wird eine Stadtrundfahrt der etwas anderen Art mit dem Schiff (3,5 Stunden) durch das „alte“ und „neue“ Berlin stattfinden.

Übernachtungen mit Frühstück und Eintritt bei den Ausflügen sind im Reisepreis von 239,-- € enthalten. Anmeldeschluss ist der 28.05.2011. Ein Infoabend zur Fahrt findet am Samstag, 19.03.2011 18:00 Uhr im Haus der Bildung, BGM-Landmann-Platz 2, Raum 003, statt. Informationen sowohl zur Fahrt als auch zur 30-jährigen Städtepartnerschaft: http://www.partnerschaftskomitee-gz.eu.

Es wird voraussichtlich eine Delegation von mehr als 50 Freunden aus Lannion in Günzburg erwartet, die am Donnerstag, 11. August 2011, eintreffen und am Dienstag, 16.08.2011 mit uns die Komiteefahrt 2011 antreten. Das Partnerschaftskomitee sucht Gastfamilien bei denen unsere Lannioner Freunde ihr verlängertes Wochenende verbringen können.

Oberbürgermeister Gerhard Jauernig sagt zu diesem Punkt folgendes: „Was wäre eine Städtefreundschaft ohne Gastfamilien? Es nützt nämlich nichts, wenn die Besucherinnen und Besucher von auswärts nur im Hotel wohnen. Nein, erst wenn man seine Haus- und Wohnungstür öffnet, auch einige Unbequemlichkeiten, z. B. morgens im Bad, auf sich nimmt, wenn man drei Mal am Tag am selben Tisch isst und mit der Lebensart der jeweils anderen vertraut wird, dann werden aus Gästen Freunde.“
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 30.12.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.