Anzeige

Das Weihnachtsoratorium Kantaten I III VI in der Münchener Allerheiligenkirche

Allerheiligen Hofkirche (Foto: Konstantin Patrikeev)
J.S. Bach: Weihnachtsoratorium
Kantaten I, III und VI

Am 10. Dezember wird in der Allerheiligen Kirche in München das Weihnachtsoratorium aufgeführt. DAS KONZERT FINDET UM 11 UHR STATT.
Zum Weihnachtsfest des Jahres 1734 komponierte Johann Sebastian Bach mit seinem Weihnachtsoratorium eines seiner beliebtesten und am häufigsten gespielten Werke. Für viele Menschen gehört heute, fast 300 Jahre später, das Weihnachtsoratorium genauso zum Fest wie Plätzchen, Christbaum und Festtagsbraten. Das Weihnachtsoratorium besteht aus sechs Kantanten, die ursprünglich für die Fest- und Feiertage rund ums Weihnachtsfest vorgesehen waren: so für die damals noch üblichen drei Weihnachtsfeiertage, Neujahr, den Sonntag nach Neujahr und für den Festtag der Heiligen drei Könige.
BachWerkVokal Salzburg spielt am 10.12.2017 in der Allerheiligen Hofkirche der Münchner Residenz die Kantaten I, III, und VI unter der künstlerischen Leitung von Gordon Safari. "Jauchzet frohlocket!" - solcherart eingestimmt, kann Weihnachten kommen!

Karten im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Künstler:
BachWerkVokal Salzburg
Gordon Safari, musikalische Leitung
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.