Anzeige

Das Konzert des Jahres in Günzburg- Curtis Stigers begeisterte im Günzburger Forum am Hofgarten

Jazz Echo Preisträger Curtis Stigers& die SWR Big Band gaben ein gigantisches Konzert im Günzburger Forum am Hofgarten

Wow war das ein Konzert. Das gibt es in Günzburg ( leider) viel zu selten.Zu Gast war die SWR Big Band zusammen mit Curtis Stigers.Stigers hatte Anfang der 90er Jahre mit " I wonder why" einen Internationalen Top Ten Hit. Das der Sänger und Saxophonist der 2010 mit dem erstmals vergebenen Jazz Echo mehr im Reportoire hat, das bewies er im Forum am Hofgarten.

Zu Beginn des zweistündigen Musikalischen Leckerbissens begrüßte der Manager der SWR Big Band das Auditorium das bis aus Berlin in die Donaustadt angereist war, um dieses großartige Musikalische Event mitzuerleben.
Nicht nur Stigers stand im Mittelpunkt. Auch die SWR Big Band die schon vier mal für den Grammy Nominiert war, zeigte eine eindrucksvolle Leistung. Unter anderem gehören zu der Big Band. Ernst Hutter ( der Chef der Egerländer an der Posaune) sowie Jo Barnikel ( Musikalischer Leiter der Band von Konstantin Wecker)
Viele Musiker aus der SWR Big Band hatten ihren großartigen Solo Part und konnten dem Auditorium somit beweisen, was sie auch solistisch können.
Und dann kam der Künstler auf die Bühne, der schon mit Elton John, Prince oder Rod Stewart auf der Bühne stand. Curtis Stigers. Durch seine Charismartische Art und seine angenehme Satweiche Stimme ließ er jeden Song zu einem Musikalischen Erlebnis werden.Welthits wie i´ve got under my skin, Come fly with me,Fly me to the Moon sind um nur einige zu nennen Klassiker die auch in Günzburg auf die Bühne kamen.Die Stimme des 53 jährigen machen jeden Song zu einem Musikalischen Ereignis. Perfekt abgestimmt hierzu war die Lichtershow zu den Songs.
Stigers schaffte es wie kein zweiter Sinatra Songs auf die Bühne zu zaubern, ohne das auch nur ein Funken Identität verloren geht.
Das 17 köpfige Orchester schaffte es wie kein zweites das Stücke von Quincy Jones und Count Basie nicht nur wie eine einfache Kopie klingen. Sie verleihen dem Sound ein neues frisches Gewand, lassen jeden Song zu dem werden was es eigentlich ist. Ein Stück Musikgeschichte.Das Konzert war mit Sicherheit eines der herausragendsten Konzerte 2018 in Günzburg. Stacnding Ovations für ein Konzert der Extraklasse. Die Besucher die gekommen waren, haben einen großartigen Abend erlebt. Die anderen ein Musikalisches Ereignis der Extraklasse versäumt, das es gilt dringend nachzuholen. Denn so ein Weltstar wie Curtis Stigers bekommt man nicht allzu oft Live zu erleben. Großes Kino.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.