Anzeige

Chris de Burgh kommt im März nach Deutschland- Neue CD ist der Hammer-Neue Tournee im Frühjahr

Chris de Burgh hat ein sensationelles Album herausgebracht-Nächstes Jahr eine Tournee (Foto: Bild: Agentur)
Im vergangenen August hat er im Wiblinger Klosterhof gespielt. Wir berichteten darüber. Jetzt ist seine neue CD“ Moonfleet& Other Stories „auf denMarkt.
Und das ist schlichtweg der Hammer. Wer sie einlegt meint er sitzt in einem Konzertsaal. Hier schallt einem ein Symphonieorchester der feinsten Art entgegen. Toll Interpretiert, dass zeichnet die Platte aus. Mit dem Album ist es ihm gelungen eine andere Dimension der audiovisuellen Interpretation zu schaffen.Das Album ist ein Opulentes Stück, zwischen Projektalbum,, Pop und großer Oper mit einschmeichelnden Harmonien und packenden Orchesterarrangements.Moonfleet so erzählt Chris de Burgh ist eine Geschichte, die im 18. Jahrhundert in England spielt. Es ist eine Geschichte über Schmuggler, Betrüger und einem wunderschön geschliffenen Diamanten.. Moonfleet so Chris de Burgh weiter,war eine perfekte Vorlage.“ Eine Story, die ich kenne und liebe, und aus der ich ein langes Musikstück machen und die Handlung ganz genau erzählen kann, so dass in den Köpfen der Zuhörer diese Legende zu bewegten Bildern wird. Angereichtert wird das opulente aber geniale Album , neben der Moonfleet Saga noch von „ Other Stories“, sechs weitere Chris de Burgh Juwelen als Bonus. Liedern wie beispielsweise „ „ Everywhere I Go“ von dem Chris sagt es handle sich um einen Schutzengel. Ein Mann läuft durch das Einkaufszentrum und sieht in dem Fernseher eines Schaufensters ein Mädchen ihm zuwinken. Er geht weiter, sieht das Mädchen wieder winkend vor einer gigantischen Werbetafel. Bald aber darauf wird ihm klar dass aber nur er das Mädchen sehen kann, denn es ist sein Schutzengel. Desweiteren hat er auf seiner Platte ein Lied aufgenommen, dass an eine junge Iranerin erinnert, die bei einer Demonstration erschossen wurde. Chris de Burgh war im Iran , seit 1979 als einziger westlicher Künstler und hat mit einer Band den Song „ I love you“ aufgenommen, der zu einem Riesenhit wird. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich den Irische Sänger mit seiner Band live sehen. Besonders die neue CD lässt ein spannendes und Interessantes Konzert daraus werden.

25.März, 2011 Saarbrücken, Saarlandhalle
26.März, 2011 Köln, Lanxess Arena
28.März, 2011 Berlin, Max Schmeling Halle
30.März, 2011 Frankfurt, Festhalle
1.April, 2011 Mannheim, SAP Arena
2.April, 2011 Stuttgart, Schleyerhalle
4.April, 2011 Zürich, Hallenstadion
6.April, 2011 München, Olympiahalle
7.April, 2011 Leipzig, Arena
9.April, 2011 Hamburg, Color Line Arena
10.April, 2011 Bremen, Halle 7
12.April, 2011 Dortmund, Westfalenhalle

Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen. Hingehen es lohnt sich. Noch besser das Album kaufen. Und danach Hingehen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.