Anzeige

ARGE Blautopf - Neues aus der Blauhöhle Zwei Interessante Abende

(Foto: Andreas Kücha)
Die Arbeitsgemeinschaft Blautopf präsentiert Neues aus der Blauhöhle am Donnerstag, 23.01.2020 im Edwin-Scharff-Haus und am Freitag, 24.01.2020 in der Stadthalle Blaubeuren. Karten zugunsten der Aktion 100 000 und Ulmer helft e.V. sind ohne Vorverkaufsgebühr an den Geschäftsstellen der SÜDWEST PRESSE Ulm, Ehingen und Blaubeuren erhältlich.



ARGE Blautopf - Neues aus der Blauhöhle



Do, 23.01.2020

Edwin-Scharff-Haus

Silcherstrasse 40, 89231 Neu-Ulm



Fr, 24.01.2020

Stadthalle Blaubeuren
Albertstraße 8, 89134 Blaubeuren



Beginn jeweils um 20 Uhr

Einlass jeweils ab 19 Uhr


Das garantiert Gänsehautfeeling: Forscher der Arbeitsgemeinschaft Blautopf (ARGE) berichten über ihre einmaligen Tauchgänge im Blauhöhlensystem. Seit 1997 hat sich die ARGE Blautopf zur Aufgabe gemacht, die Blautopfhöhle wissenschaftlich zu bearbeiten und immer neue Bereiche zu erforschen. Am Donnerstag, 23. Januar (Edwin-Scharff-Haus, Neu-Ulm) und Freitag, 24. Januar (Stadthalle Blaubeuren) zeigen Andreas Kücha und Kollegen neue faszinierende Fotos und Filme über die Höhlenlabyrinthe der Alb. Da schlängeln sich zum Beispiel junge Höhlengänger durch schmalste Engstellen und es werden unvergleichliche Tropfsteingebilde gesichtet. Beide Abende beginnen um 20 Uhr. (BE)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.