Anzeige

Afrika-Festival Birkenried - mit Trommeln und Stelzen zum Erfolg

Insgesamt war das Afrika-Festival für Birkenried ein Erfolg. Es kamen ca. 1.500 Gäste, die Kinder nicht mitgezählt, die ja freien Eintritt hatten. Viel Zuspruch hatten auch unsere Kinderaktivitäten mit "Steine Bearbeiten" und auch Malen. Viele Kinder bekamen wunderhübsche Schmetterlinge aufs Gesicht gemalt.

Musikalische Highlights waren Pamuzinda aus Simbabwe, die Trommler-Gruppe mit dem Stelzentänzer aus dem Südsenegal und die "Löwenstarken Trommler". Diese beiden Jungs waren bisher auf allen Afrika-Festivals in Birkenried. Das erste Mal vor 5 Jahren mit 10 und 11 Jahren.

Sonntagshighlight war der Gospelgottesdienst mit Bruder Martin und der Gospelsängerin Isabelle Siyou, Tochter der evangelischen Pfarres Martin Ngoubamjum. Das Kulturgewächshaus platzte aus allen Nähten und es mussten immer noch neue Bierbänke für die Gottesdienstbesucher angeschleppt werden. Die Kollekte für ein Schulprojekt in Simbabwe erbrachte über 300,- Euro, über die Pfarrer Martin Ngoubamdjum äußerst glücklich war.

Ein Dank gebührt dem gesamten Kulturgewächshaus-Team und den vielen freiwilligen Helfern, dass das Festival reibungslos über die Bühne ging.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 04.06.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.