Anzeige

30 Jahre und kein bisschen leise (Lebendige Städtepartnerschaft auch nach 30 Jahren)

Wann? 14.08.2011

Wo? Dossenberger Hof, 89312 Günzburg DEauf Karte anzeigen
Chansonnette/Akkordeonspielerin Dany Bonny aus Lannion mit Edith Piaf Liedern und weiteren Chansons. Auftritt im Dossenberger Hof an allen drei Tagen.
Günzburg: Dossenberger Hof | Am Freitag 12.08.2011 eröffnet gegen 12:15 Uhr OB Gerhard Jauernig gemeinsam mit den Bürgermeistern aus Lannion und Neustadt/Sachsen (20 Jahre Freundschaftsvertrag) das Programm zum 30-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Günzburg-Lannion sowie den französischen Gourmetmarkt im Dossenberger Hof.

Während dieser Zeit läuft ein abwechslungsreiches und interessantes Programm auf der Showbühne. An allen drei Tagen tritt Chansonnette und Akkordeonspielerin Dany Bony aus Lannion auf. Ein Auszug der Auftritte am Samstag: Hohwald Musikanten sowie Schalmaien aus Neustadt (Sachsen), Skibbe, Tanzgruppe Durandarte, Trachtengruppe Edelweiss, Bubesheimer Schachtelballett, Chrismind Zaubershow Herbrechtingen (Life im Publikum), Freier Fanfarenzug Günzburg, The Grooveties, Studio Oriental Kötz und als feuriger Ausklang die Offinger Feuertänzer im Hof.

Am Samstagnachmittag berichtet unter dem Thema „Freundschaft kennt keine Grenzen - unsere Verbindungen mit Lannion und Neustadt als Baustein für Europa“ Alt-OB Dr. Köppler im Dossenberger Haus Raum 003 über die Gründung der Städtepartnerschaft mit Lannion, sowie über die Schaffung der Städtefreundschaft mit Neustadt/Sachsen. Zu diesem Thema gibt es anschließend eine Diskussion der Jugend mit anwesenden Politikern.

Am Sonntag veranstaltet das Jugendforum Günzburg eine Stadtführung für die Jugend unter dem Motto „Hand in Hand entdecken wir neues Land – die Stadt aus den Augen junger Bürger (deutsch/französisch)“. An diesem Tag spielen im Dossenberger Hof unter anderem die Hohwald Schalmeien und Musikanten aus Neustadt sowie die Stadtkapelle Günzburg. Für alle, die sich am Wissensquiz des Partnerschaftskomitees über die Städtepartnerschaft beteiligt haben, erfolgt gegen 16:00 Uhr die Ziehung sowie Bekanntgabe der Gewinner der attraktiven Preise.

Eindrücke zur Städtepartnerschaft können vorweg schon bei der Ausstellung „Vom Meeresstrand ins Schwabenland“ im Günzburger Kuhturm gesammelt werden. Der Kuhturm ist am 31.07., 07.08., sowie am 14.08.2011 jeweils von 14:00 - 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Genaue Informationen zum Programm gibt es ab 05.Juli im Internet auf der Homepage des Partnerschaftskomitees http://www.partnerschaftskomitee-gz.eu.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 15.07.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.