Anzeige

Gestern 25, Heute 20

Günzburg, Europäische Gemeinde
 
Radfahrer aus Lannion

Eine kleine chronologische Übersicht zur Städtepartnerschaft und der Arbeit des Partnerschaftskomitees in den 20 Jahren seit seiner Gründung.

Günzburg fand 1981 mit Lannion in der Bretagne eine Partnerstadt, zu der sich trotz großer Entfernung ein lebhafter und freundschaftlicher Austausch auf offizieller wie privater Ebene entwickelt hat. Immer wieder sind die Günzburger von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft begeistert, mit der sie in Lannion aufgenommen werden. Mögliche oder tatsächliche Sprachschwierigkeiten wurden und werden mit Leichtigkeit überwunden, z. B. durch den Einsatz der sprichwörtlichen Hände und Füße. Der Reiz dieser Partnerschaft liegt u.a. auch im Kontrast der Landschaften. Hier bayerisch-schwäbisches Voralpenland mit dem weiten Donautal, dort die bretonische Meeresküste mit dem ewigen Wechsel der Gezeiten. Bei bis zu neun Metern Tidenhub ist es ein beeindruckendes Erlebnis, die auflaufende Flut zu beobachten.

Im April 1987, fast sechs Jahre nach dem Beginn der Städtepartnerschaft Lannion-Günzburg wurde das Partnerschaftskomitee gegründet, das sämtliche Aktivitäten organisiert und koordiniert; inzwischen ist die Zahl der Mitglieder auf 50 Personen angewachsen, alle sind ehrenamtlich für die Stadt Günzburg tätig. Am 28. April 2007 wurden nach der Einweihung der Sponsorentafel am Lannionschiff durch Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und die erste Komiteesprecherin Lydia Wagner vier der Gründungsmitglieder und weitere aktive Mitglieder geehrt. Das musikalische Rahmenprogramm gestaltete

Seit 1987 organisierte das Komitee viele Kontakte und Veranstaltungen. Es kamen Begegnungen verschiedenster Art zustande: Reiter, Radfahrer, Läufer, ein Traktor mit Anhänger und eine große "Busflotte" haben die 1.251 Kilometer bewältigt. Regelmäßige Kontakte von Vereinen der verschiedensten Tätigkeitsbereiche (unter anderem die Neue Stadtkapelle, der MGV Liederkranz, die SSG Günzburg-Leipheim, der Verein zur Pflege des Brauchtums) mit ihrem französischen Pendant und von städtischen Einrichtungen (Musikschule) sind schon fast selbstverständlich. Wichtig ist auch die Begegnung zwischen Jugendlichen aus beiden Städten. Ein Beitrag ist zur Verständigung ist auch die jährliche Fahrt des Partnerschaftskomitees nach Lannion.

Auch im Jahr 2007 geht es wieder nach Lannion.

Das Partnerschaftskomitee Günzburg-Lannion organisiert auch in diesem Jahr wieder eine Reise in die Partnerstadt Lannion in der Bretagne. Vom 31. August bis 08. September 2007 gibt es wieder einmal die Möglichkeit Lannion neu zu entdecken oder einfach mal wieder zu besuchen. Wer sich für die Fahrt anmelden möchte hat bis zum 16. Juli 2007 dazu Gelegenheit. Zu einem Infoabend lädt das Partnerschaftskomitee zirka zwei Wochen vor der Abfahrt ein. Den genauen Termin bekommen Mitreisende mit der Anmeldebestätigung. Weitere Informationen finden Sie im Internet (Anmeldeformular, Reisprogramm) unter

http://www.guenzburg.de bei Kultur >> Partner/Partnerschaft.

oder fragen Sie beim Kulturamt Günzburg, Frau Limburg
Telefon: 08221/3663-26
Fax: 08221/3663-30
forum-limburg@guenzburg.de

Das Komiteebüro ist zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar:
Mittwoch, 17.30 - 18.30 Uhr
Tel./Fax: 08221/3663-38
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.