Anzeige

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit -Kirchstraße in Leipheim wieder frei befahrbar

Das neue Tor in Leipheim (Foto: Stadt Leipheim)
Pünktlich zu Weihnachten können die Leipheimer und Leipheimerinnen
durch das neue Tor an der Kirchstraße wieder in die Innenstadt einfahren.
Nach den umfangreichen Baumaßnahmen an den Kreuzungen der Kirchstraße mit der Schießgraben– und Günzburger Straße, die neben der Errichtung eines Mauerschlusses und der Pflasterung
der Straße auch die umfangreiche Sanierung der Wasserleitungen umfasste, ist die Kirchstraße in Richtung Innenstadt ab morgen, 22. Dezember 2016, wieder befahrbar.
Pünktlich zu Weihnachten müssen die Leipheimer und Leipheimerinnen auf dem Weg zu den Weihnachts-Gottesdiensten keinen Umweg mehr auf sich nehmen und können durch das neu errichtete
Tor an der Kirchstraße, das nach 98 Jahren erstmals wieder die durchgängige Stadtmauer symbolisiert, die Innenstadt betreten bzw. verlassen. Der zugehörige Stadtgraben wird bis Mitte des nächsten Jahres gestaltet, dann ist die Sanierung des Bereichs an der Schießgrabenstraße inklusive der bereits erfolgten Errichtung des neuen Panoramastegs abgeschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.