Anzeige

Wertstoffhöfe nehmen Stoffgleiche Nichtverpackungen (SNV) an

Hier ein paar Beispiele von SNV.
Wie in vergangenen Pressemitteilungen berichtet wird die neue Wertstofffraktion „Stoffgleiche Nichtverpackungen“ (SNV) an etlichen Wertstoffhöfen im Landkreis angenommen. Auf Grund des hohen Zuspruchs wurde das Angebot schon zweimal ausgeweitet. Nun kommen noch die Wertstoffhöfe Aichen und Bibertal dazu. Auch dort können ab sofort SNV abgegeben werden. Somit wird die neue Fraktion an folgenden Wertstoffhöfen angenommen:
Aichen, Aletshausen, Bibertal, Burgau, Burtenbach, Breitenthal, Dürrlauingen, Günzburg, Ichenhausen, Jettingen-Scheppach, Kammeltal (OT Ettenbeuren), Krumbach, Leipheim, Münsterhausen, Offingen, Thannhausen, Ursberg Ziemetshausen und den Abfallentsorgungsanlagen Burgau.
Hinter dem Wortungetüm „Stoffgleiche Nichtverpackungen aus Kunststoff“ (SNV) verbergen sich alle Kunststoffgegenstände aus dem Haushaltsbereich:
Beispiele hierfür sind:

• Kunststoffkörbe und Wannen, Eimer, Gießkannen
• Haushaltsschüsseln (z. B. Salatschüssel)
• Kleiderbügel, auch mit Metallhenkel
• Kinderspielzeug aus Kunststoff z. B. Bobby Car
• Getränkekisten
• Regentonnen
• Gartenmöbel aus Kunststoff

Wie bei den Verpackungen gilt auch bei diesen Kunststoffgegenständen, dass sie restentleert sind und keine Fremdanhaftungen enthalten dürfen z. B. Mörtel, da sonst eine sinnvolle Verwertung nicht möglich ist. Die bisher erfassten Mengen sind laut Mitteilung des Verwerters von guter Qualität.
Die gebührenfreie Annahme erfolgt in haushaltsüblichen Mengen.
Nicht angenommen werden:

• PVC und Gummi, Agrarfolien
• Rohre und Rinnen aus dem Baubereich
(Dachrinnen, Abflussrohre)
• Schläuche von Staubsaugern und Gartengeräten
• Lederartikel
• Öltanks, Ölkanister
• Autoteile

Ein Infoblatt zum Thema SNV ist im Internet unter www.kaw.landkreis-guenzburg.de hinterlegt, oder beim Kreisabfallwirtschaftsbetrieb erhältlich. Das Personal der für die Annahme vorgesehenen Wertstoffhöfe erteilt gerne Auskünfte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.