Anzeige

Von Frau zu Frau und Kind zu Kind gehen in eine neue Runde

Günzburg: Jahnhalle | Die beiden Märkte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.
Neu beim "kleinen" Markt von Kind zu Kind am Samstag wird eine eigene Abteilung mit Umkleide für Schwangerschaftsmode eingerichtet. Damit wird das Angebot erweitert, so dass nun Kleidung nach Größen sortiert (nach vorheriger Anmeldung und Abgabe) vom Baby bis Gr 140bei den Mädchen und 176 bei den Jungs angeboten wird. Kinder (auch gerne mit Eltern) können nach vorheriger Anmeldung ihre ausrangierten Spielsachen, Bücher, Spiele, Fahrzeuge... selber verkaufen. Dieses System funktioniert sehr gut und der Jahnhallenverein freut sich schon auf viele neue und "alte" Verkäufer aus allen Alterstufen. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.vonkindzukind.com
Der mittlerweile 8. Markt von Frau zu Frau am Sonntag präsentiert sich wie schon die vergangenen Male gut sortiert. Auch hier wird der Andrang immer größer und dadurch die Warenauswahl aktueller. Zwischen etwa 4000 Kleidungsstücken in den Größen 140 (weibliche Teenies) bis XX..L bei den Damen fällt manchmal die Auswahl schwer. Angeboten werden Kleidungsstücke vom Shirt, über Pullis, Jacken, Mäntel über Dirndl, Abend- und Businessmode auach Taschen und Schuhe. So können komplette modisch outfits für wenig Geld gefunden werden. In den Umkleiden kann alles anprobiert, im Spiegel von allen Seiten begutachtet werden und ausgewählt werden. Fleißige Helferinnen beraten, räumen auf und sind behilflich wo Hilfe gesucht wird.
Anmeldungen und Infos ab sofort unter www.frauensachenflohmarkt.de
Übrigens: bei beiden Märkten erhält der Verkäufer 80 % seines Erlöses, 20 % kommen der Günzburger Jahnhalle zugute. In der Cafeteria des Fördervereins Jahnhalle können Sie bei Kaffee und Kuchen (auch zum Mitnehmen) eine Verschnaufpause einlegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.