Anzeige

Smartphone, Tablet & Co - Offene Sprechstunde ab 28.06. in Jettingen-Scheppach

Während junge Menschen mit der modernen Technik groß werden, ist der Einstieg für
Senioren oft ein sprichwörtliches „Buch mit sieben Siegeln". Wer aber nicht am Ball bleibt,
wird abgehängt. Egal ob fürs Online-Banking, für das Buchen einer Bahn-Fahrkarte, eines Hotelzimmers oder Restaurants - vieles ist ohne ein Handy, Tablet oder PC mittlerweile kaum noch möglich. Kontakt halten mit Freunden und Familie rund um den Globus via WhatsApp,  Facebook, Skype & Co - das Internet kann ein Fenster zur Welt sein.
Laut Statistischem Bundesamt nutzen 68 % der Deutschen über 65 Jahre das Internet täglich. Allerdings kommen viele Nutzer mit der Technik nicht zurecht. Abhilfe soll jetzt eine offene Sprechstunde an verschiedenen Standorten im Landkreis Günzburg schaffen, die bei Fragen und Problemen rund um Computer, Tablet, Smartphone & Co. behilflich ist und den Umgang mit den neuen Medien erleichtern soll:
  • Speichern von Bildern von der Digitalkamera / dem Handy auf den Computer / Laptop
  • Einrichten einer E-Mail-Adresse & Abrufen und Versenden von E-Mails
  • Versenden von Kurznachrichten (SMS) über das Handy
  • Fotografieren mit dem Handy / Smartphone und Versenden von Bildern
  • Anlegen eines WhatsApp Accounts und Versenden von Nachrichten via WhatsApp
  • Recherchieren im Internet
Los geht’s in Jettingen-Scheppach. Vom 28. Juni bis zum 19. Juli findet das Angebot jeden Freitag von 15.30 bis 16.30 Uhr im Philipp-Melanchthon-Haus, Messerschmittstr. 39 in Jet-tingen-Scheppach statt.
Das Angebot richtet sich nicht nur an Senioren, sondern auch an Menschen mit Behinderung und an Interessierte mit Fragen rund um das Thema neue Medien.
Die Sprechstunde beinhaltet keine aufbauende Schulung, sondern stellt eine Ergänzung zu den bestehenden Angeboten von Bildungseinrichtungen dar.
Unterstützt wird das Projekt von der Geschäftsstelle der Gesundheitsregionplus Landkreis Günzburg, der Seniorenfachstelle Landkreis Günzburg, der Koordination der JaS-Fachkräfte und Familienstützpunkte Landkreis Günzburg und dem Freiwilligenzentrum STELLWERK.
Für Fragen und weitere Informationen steht Frau Inge Schmidt, Leitung Freiwilligenzentrum STELLWERK, unter der Rufnummer 08221 - 930 10 10 oder per E-Mail an info@fz-stellwerk.de zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.