Anzeige

Schauspielerin Natalia Wörner gibt mit Sohn Jakob Lee den Startschuss für Europas erste Virtuell Reality Achterbahn

Schauspielerin Natalia Wörner mit ihrem Sohn Jakob Lee bei der ersten Fahrt in der neuen VR Achterbahn
Gleich zum Start der neuen Saison konnte das Legoland gleich mit einem Highlight aufwarten.Die Schauspielerin ist liiert mit Bundesaußenminister Heiko Maas. Zusammen mit ihrem Sohn Lakob Lee war die gebürtige Stuttgarterin ins Legoland gekommen um den Startschuss für Europas erste VR Achterbahn, unter den Augen eines Fernsehteams von Brisant ,zu geben. In einem ersten Statement mit Legoland Chef Martin Krings zeigte sie sich nach der ersten Fahrt begeistert von dieser Bahn.Moderiert hat die Eröffnung der Moderator und Schauspieler Tommy Scheel der sich unter anderem durch den Kinderkanal einen Namen gemacht hat.

Mehr über die Neuheiten im Legoland gibt es HIER

Europas erste LEGO Virtual Reality (VR) Achterbahn geht im LEGOLAND Deutschland an den Start. Rennfahrer ab 6 Jahren treten in ihren Rennmobilen gegen den digitalen LEGO Zauberer, einen Piratenkapitän und „Surfer-Girl“ an – und zwar mehrdimensional. Die Piste im zugehörigen VR-Film ist komplett mit virtuellen LEGO Steinen gestaltet. Wer jedoch den ganz klassischen Achterbahn-Kick im Großen LEGO Rennen suche, könne die Achterbahn auch auf ihre ganz klassische Art genießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.