Anzeige

Reparieren statt wegwerfen Fünftes Repair-Café am Samstag, 21. April – Hilfe zum selbst reparieren

Das nächste Repair-Café öffnet am 21. April seine Türen. Hier wird gemeinsam getüftelt, ob ein altes Elektrogerät, an dem man hängt, repariert werden kann. (Foto: Christine Hengeler/Stadt Günzburg)
Günzburg. Bereits zum fünften Mal ‚öffnet‘ die vhs Günzburg gemeinsam mit der Stadt und dem Kreisabfallwirtschaftsbetrieb am Samstag, 21. April, das Repair-Café. Von 14 bis 17 Uhr haben Bürger die Möglichkeit, sich mit defekten Geräten und Dingen Hilfe zum Reparieren zu holen.

Ganz nach dem Motto ‚Selbst ist die Frau (oder der Mann)‘ und dabei gleichzeitig noch nachhaltig handeln und seinen ökologischen Fußabdruck verringern – das klingt doch gut: Gegenstände reparieren anstatt gleich wegwerfen, die Nutzungsdauer verlängern. Nicht wegwerfen, sondern reparieren, lautet der Leitsatz im Repair-Café.

Denn wer repariert, handelt nachhaltig, vermeidet Müll und schont Ressourcen, verbraucht weniger Energie und Rohstoffe. Oder bekommt Lust auf den Kurs H207: „Trendige Tasche aus einer alten Jeans“ nähen, ein Nähkurs für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, den die vhs sowohl für Anfänger/innen als auch für Fortgeschrittene anbietet. Der Kurs findet am Samstag, 05.05.2018 von 14 bis 18 Uhr, ebenfalls im Haus der Bildung statt, eine Anmeldung bei der vhs ist erforderlich.

Zum Repair-Café können Kleidungsstücke, Holz- und Elektroartikel, Fahrräder und mechanische Uhren mitgebracht werden. Nach einem kurzen Check am Empfang geht es weiter zum Fachmann. Er gibt Tipps und leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Wird es kniffelig, legt er selbst mit Hand an. Somit versteht sich das Repair-Café, als nachbarschaftliche Hilfestellung und nicht als Dienstleistungstermin. Außerdem gibt es – selbstverständlich fairen – Kaffee und Kuchen!

Eine Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich. Verschiedene Werkzeuge sind vorhanden und müssen nicht mitgebracht werden.

Anmeldungen sind über die VHS bis zum 12. April unter Angabe des Reparaturwunsches möglich per Telefon unter 08221-36860, per Email unter info@vhs-guenzburg.de oder über www.vhs-guenzburg.de. Das „Repair-Café“ findet im Haus der Bildung (Foyer), Bürgermeister-Landmann-Platz 2, Günzburg, statt.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
21.560
Erika Bf aus Neusäß | 14.03.2018 | 16:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.