Anzeige

Oktoberfest-Stimmung garantiert

Gebrannte Mandeln, Zuckerwatte, Crepes oder leckere Schokofrüchte – das kulinarische Angebot lässt keine Wünsche offen. Foto: Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg.

Günzburger Volksfest vom 9. bis 18. August

Günzburg. Gutes Wetter, spritzige Attraktionen und schwungvolle Musik: Bereits zum 63. Mal organisiert die Stadt Günzburg ihr Volksfest am Donauufer. Das Spektakel mit garantierter Oktoberfest-Stimmung startet am Freitag, 9. August, mit dem traditionellen Festumzug durch die Günzburger Altstadt und endet am Sonntag, 18. August, mit dem Frühschoppen mit der Stadtkapelle Günzburg und dem Maßkrugschieben
am längsten Biertisch der Welt.

Festumzug durch die Altstadt

Der Festumzug beginnt in diesem Jahr um 14.30 Uhr. Nach einem Standkonzert mit der Oktoberfestkapelle Otto Schwarzfischer auf dem Schlossplatz setzt sich der Festumzug durch die Innenstadt um zirka 15 Uhr in Bewegung. Mit dabei sind zahlreiche Vereine, örtliche Musikgruppen und Schausteller. Ganz in der Tradition bayerischer Volksfeste schwenken die Fahnenträger die prächtig bestickten Fahnen der Vereine und die Musikkapellen stimmen schwungvolle Marschmusik an, während der Tross gen Volksfestplatz zieht.

Die Ehrengäste, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und seine Ehefrau Bettina nehmen gemeinsam mit Festwirt Michael Hahn in der prachtvoll geschmückten Festkutsche Platz und verteilen Rosen an die Besucher. Nach der Ankunft auf dem Volksfestplatz wird der Oberbürgermeister das Volksfest im Festzelt um 16 Uhr mit dem traditionellen Bieranstich offiziell eröffnen.

„Fünfte Jahreszeit“ lockt mit liebgewonnenen Programmpunkten

Während der Volksfestwoche, in Günzburg liebevoll die „Fünfte Jahreszeit“ genannt, werden im Festzelt wieder einige lieb gewonnene Programmpunkte wie das Volksfestbaumkraxeln veranstaltet. Wer es bis nach oben schafft, bekommt eine Freimaß ausgeschenkt. Auf der Festwiese erwarten die Besucherinnen und Besucher wilde Fahrten mit den Fahrtgeschäften sowie zahlreiche Buden und Stände, wo typische Volksfestleckereien wie Mandeln, Pizza, Crêpes und glasierte Früchte angeboten werden.

Familientag am Mittwoch, 14. August

Am Samstag, 10. August, können Schnäppchenjäger und Antiquitätenliebhaber beim Flohmarkt auf dem Pendlerparkplatz am Auweg fündig werden. Schon Tradition haben das große Frühschoppenkonzert am Sonntag, 11. August, mit der Oktoberfestkapelle Otto Schwarzfischer und der Familientag am Mittwoch, 14. August. Kinder und ihre Eltern erwartet ab 14 Uhr ein Luftballonwettbewerb, Zauberer, Kasperltheater und vieles mehr. Die Isartaler Hexen verzaubern am Dienstag, 13. August, die Volksfestbesucher. An diesem Abend sind keine Platzreservierungen möglich. Am Freitag, 16. August, lädt die Stadt Günzburg alle Senioren und Menschen mit Handicap zum Seniorennachmittag und Behindertentreff ein. Für musikalische Unterhaltung sorgt der Musikverein Reisensburg.

Der Höhepunkt des diesjährigen Volksfestes wird am Montag, 12. August, gefeiert. Bei Einbruch der Dunkelheit werden die Pyrotechniker das traditionelle Feuerwerk entzünden und den Himmel über Günzburg zum Leuchten bringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.