Anzeige

Musikalischer Frühling im Schwäbischen Barockwinkel

Am 21. März ist kalendarischer Frühlingsanfang. Bereits einen Tag vorher verschafft sich der Lenz - zumindest im Landkreis Günzburg - auch musikalisch Gehör, denn dann beginnt die Traditionsreihe „Musikalischer Frühling“.

An der Konzertreihe, die unter der Schirmherrschaft von Landrat Hubert Hafner steht und die von der Sparkasse Günzburg-Krumbach und dem Landkreis Günzburg gefördert wird, beteiligen sich in diesem Jahr 16 Veranstalter in 11 Städten und Gemeinden - Burgau, Denzingen, Edelstetten, Günzburg, Ichenhausen, Jettingen, Kötz, Krumbach, Leipheim, Thannhausen und Wettenhausen. Dieses Jahr findet der Gottesdienst sowohl im nördlichen (Günzburg) als auch im südlichen Teil (Edelstetten) des Landkreises statt.

Landrat Hafner lädt herzlich zu den Konzerten ein und lobt das Engagement der Chöre, Orchester und Ensembles: „Ich danke allen Beteiligten, die Jahr für Jahr ihren Beitrag zum Musikalischen Frühling leisten und somit wesentlich zum kulturellen Leben in unserer Region beitragen. Auch heuer ist es den Veranstaltern gelungen, ein Programm zusammen zu stellen, das sich sehen und vor allem hören lassen kann. Ich wünsche allen Musikerinnen und Musikern viel Erfolg und den Zuhörern musikalischen Genuss und einen guten Start in den Frühling“.

Das Programm im Überblick:

Karl Jenkins: Adiemus, Songs of Sanctuary
Sonntag, 20. März, 16 Uhr
Stadtpfarrkirche Burgau
Corda Vocale

Meisterkonzert Trompete-Orgel
Werke von Bach, Corelli, Tartini
Samstag, 26. März, 20 Uhr
Stadtpfarrkirche Thannhausen
Musikvereinigung Thannhausen

Vom Barock zur Moderne
Sonntag, 27. März, 19 Uhr
Städt. Musikschule Günzburg
Guntia-Consort

Konzert junger Talente
Sonntag, 3. April, 18 Uhr
Franziskushaus Jettingen
Bläserschule Mindeltal

„Kommt ihr Töchter, helft mir klagen“
Joh. Seb. Bach, „Matthäus-Passion“
Sonntag, 10. April, 15 Uhr
Stadtpfarrkirche Burgau
Kammerchor Burgau

Suiten für Violoncello- ein christlich-jüdischer Dialog
Freitag, 15. April, 19:30 Uhr
Ehemalige Synagoge Ichenhausen
Stiftung ehemalige Synagoge Ichenhausen

Die Karfreitagsmusik - „Die sieben Worte des Erlösers am Kreuze“
Freitag, 22. April, 18 Uhr
St.-Anna-Kapelle Günzburg/Denzingen
Sendler-Quartett

Opern- und Operettenkonzert
Samstag, 7. Mai, 19:30 Uhr
Günzhalle in Kötz
Schwäbische Chorgemeinschaft Ichenhausen

Bühne frei!
Samstag, 7. Mai, 20 Uhr
Stadtsaal Krumbach
Berufsfachschule für Musik des Bezirks Schwaben

Liederabend „Lieder im Volkston“
Samstag, 14. Mai, 19 Uhr
Ehemalige Synagoge Ichenhausen
Esther Kretzinger

Festgottesdienste
Sonntag, 15. Mai, 08:30 Uhr
Stiftskirche Edelstetten
Sonntag, 29. Mai, 10:00 Uhr
Stadtpfarrkirche St. Martin Günzburg
camerata vocale Günzburg e.V.

Missa Papae Marcelli
Samstag, 21. Mai, 19 Uhr
Frauenkirche Günzburg
Vocal-Ensemble Hochwang

Glanzvolle höfische Musik für Sopran, Trompete und Orchester
Sonntag, 22. Mai, 16 Uhr
Hofkirche Günzburg
Musica Antiqua Ensemble Günzburg

Joseph Haydn, Schöpfungsmesse
W. A. Mozart, Violinkonzert D-Dur, „Exsultate“
Sonntag, 29. Mai, 17 Uhr
Heilig-Geist-Kirche Günzburg
heilig geist ensemble Günzburg

117. Stunde der Kirchenmusik
Sonntag, 5. Juni, 20 Uhr
St. Veitskirche Leipheim
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leipheim

Symphoniekonzert
Sonntag, 26. Juni, 17 Uhr
Kaisersaal Wettenhausen
Günzburger Kammerorchester

Die Broschüre mit dem ausführlichen Programm kann ab sofort auch im Internet heruntergeladen werden unter www.familien-und-kinderregion.de/musikalischerfruehling
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 18.03.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.